In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Der DAX hangelt sich Stückchen für Stückchen weiter in Richtung der 10.000-Punkte-Marke. Heute markierte er wieder ein neues Allzeithoch, das ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Der DAX hangelt sich Stückchen für Stückchen weiter in Richtung der 10.000-Punkte-Marke. Heute markierte er wieder ein neues Allzeithoch, das vorherige wurde um 5 Punkte übertroffen. Doch anschließend kamen die Kurse wieder zurück. Der Dax befindet sich damit seit dem 15. Januar in einer kleinen Seitwärtsphase. Das wiederum ist typisch vor einem derart wichtigen Widerstand, denn es ist nicht leicht, so eine psychologisch wichtige Marke zu überwinden.

Wie ich schon geschrieben hatte: Der DAX wechselt mit Überwinden dieser Marke vom vierstelligen in den fünfstelligen Bereich und das bedeutet einen Paradigmenwechsel. Und gemeinhin braucht ein solcher Paradigmenwechsel Zeit.

Ein schönes Beispiel hierfür liefert der Dow Jones:

 

Hier sind die Widerstände eingezeichnet, die einen solchen Paradigmenwechsel darstellen: 100, 1000, 10.000 Punkte. Jedes Mal kam es vor oder um diese Marken zu einer oft weit über zehn Jahre andauernden Seitwärtsbewegung. Auch wenn ich nicht davon ausgehe, dass wir im DAX so lange auf einen nachhaltigen Ausbruch warten müssen, so zeigt dieses Beispiel doch, wie schwierig es für Anleger offensichtlich ist, in einer neuen Größenordnung zu arbeiten. Hier zeigt sich der Mensch mal wieder als Gewohnheitstier.

Aber wie kommt es zu diesem seltsamen Phänomen?

Das kann man stark vereinfacht in etwas so erklären: Der Mensch denkt „räumlich“. Das heißt, er erstell in seiner Vorstellung, um sich irgendetwas Neues vorstellen zu können, immer einen neuen „Raum“. Selbst wenn sich ein Mensch Unendlichkeit vorstellt, stellt er sich einem Raum vor, hinter dem es dann weiter geht. Das dahinter ist dabei auch nur wieder ein neuer Raum. Diesem Denken kann der Mensch nur sehr schwer entkommen.

In der Natur sucht er für diese Räume „Begrenzungslinien“. Deswegen gibt es Grenzen, die häufig an Flüssen entlang verlaufen, an Küsten oder an Gebirgen. Der Mensch braucht solche erkennbaren Grenzen einfach. In einem Chart sind dies dann eben diese großen Marken.

Ist der DAX teuer?

Im DAX wird im Moment von den meisten Anlegern ein DAX-Stand von mehr als 10.000 Punkten als sehr teuer empfunden. Solange das der Fall ist, werden sich viele davor scheuen, oberhalb dieses Niveaus noch zu investieren. Und auch das macht ein Überwinden schwierig. Dieser Eindruck wird dann noch verstärkt, wenn der DAX jetzt mehrfach an dieser Marke scheitern sollte.

Im Prinzip müssen sich die Anleger erst daran gewöhnen, dass der DAX nun fünfstellig sein soll und dass ein Niveau von mehr als 10.000 Punkten nichts Besonderes mehr ist. 

Und das macht den Übergang über diese Marke so schwierig.

Der Unterschied zwischen dem DAX und einer Leitbörse

Allerdings hat der DAX einen großen Vorteil gegenüber den amerikanischen Indizes, da die US-Indizes als Leitbörse den Takt vorgeben. Deswegen ist im Dow Jones dieses seltsam menschliche Verhalten auch in Reinform zu erkennen. Bei den Indizes, die nicht als Leitbörse fungieren, kann es zu Verzerrungen kommen. Nehmen wir als Beispiel den aktuellen DAX. Hier könnte nun Folgendes geschehen: Wenn die US-Indizes immer weiter steigen, wird sich der DAX diesem Sog nicht lange entziehen können und wird somit quasi von außen über diese Marke gezogen. Das ist der entscheidende Unterschied! Stünde der DAX alleine, wäre er also diesem oben beschriebenen Einfluss ohne eine Leitbörse unterworfen, müssten wir tatsächlich damit rechnen, dass es einige Jahre dauert, bis der DAX diese Marke nachhaltig überwinden kann.

Viele Grüße

Jochen Steffens


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!