In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Der Ifo-Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist auf 109,3 weiter angestiegen. Dabei legten sowohl die aktuelle ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Der Ifo-Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist auf 109,3 weiter angestiegen. Dabei legten sowohl die aktuelle Geschäftslage als auch die Erwartungen zu. Die deutsche Wirtschaft blickt somit zuversichtlich auf die kommenden Wintermonate.

Immer wenn so positive Signale vom Ifo-Geschäftsklima-Index kommen, müssen wir einen Blick auf die Ifo-DAX-Korrelation werfen. Dazu folgender Chart:

Bis in das Jahr 2000 hinein waren Index-Stände um 105 Punkte ein potenzielles Warnsignal für überhitzte Kurse. Doch seit der Krise und der damit verbundenen Ausweitung der Geldmenge bei niedrigen Zinsen scheint der kritische Wert in den Bereich der 114-Punkte-Marke hochgerückt zu sein.

Mit anderen Worten: Zurzeit generiert der Ifo-Index erst dann ein Warnsignal, wenn wir in diese Zone vordringen. Bis dahin ist allerdings noch etwas Platz.

Ungeachtet dieser Analyse bestätigt aber auch der Ifo-Index, dass sich die deutsche Wirtschaft und damit sicherlich auch in gewisser Weise der DAX bereits in „überhitzten“ Bereichen befindet. Also auch dies ist zumindest ein weiterer Hinweis, der zur Vorsicht mahnt.

Euro zeigt keine relevante Reaktion

In den Medien liest man zuweilen im Zusammenhang mit der Veröffentlichung des Ifo-Index, dass der Euro dadurch „stark“ angestiegen sei. Ein Blick auf den langfristigen Chart zeigt, dass wir uns immer noch inmitten der Seitwärtsbewegung befinden. Weder hat die Befürchtung, dass die Fed ihre Anleihenkäufe zurücknehmen wird, den Euro massiv geschwächt, noch führt der aktuelle Anstieg des Ifo-Index zu einer größeren Stärke.

Das alles ist nichts anderes als Gedaddel in einer engen Range.

Zum Markt

Derweil sind gestern die US-Indizes wieder angestiegen, da der Bankenausschuss des US-Kongress die Nominierung der designierten US-Notenbankchefin Janet Yellen mit 14 zu 8 Stimmen befürwortet hat. Jetzt muss noch das Plenum des Senats zustimmen. Der DAX übernahm die guten Vorgaben nicht und notiert nur leicht im Plus. Damit bleibt im DAX weiterhin alles offen.

Viele Grüße

und ein schönes Wochenende

Ihr

Jochen Steffens

www.stockstreet.de


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!