In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Heute erreichen wir hier in Köln Rekordtemperaturen in unseren Büros. Da bei Hitze das Denken etwas schwerer fällt, bleibt der Humor, um sich ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Heute erreichen wir hier in Köln Rekordtemperaturen in unseren Büros. Da bei Hitze das Denken etwas schwerer fällt, bleibt der Humor, um sich über den Tag zu retten – der folgende Text ist, obwohl er viel Wahres beinhaltet, somit im ersten Teil nicht ganz ernst gemeint:

Ich habe gestern beschrieben, um was es zumeist NICHT an den Märkten geht. Aber die Journalisten und Marktkommentatoren müssen natürlich täglich etwas schreiben, und das macht auch Sinn. Der gemeine Börsianer an sich, der sein Geld an den Märkten investiert hat, möchte natürlich zumindest das Gefühl einer gewissen Kontrolle haben. Und diese scheinbare Sicherheit erreicht er nur, wenn er sich täglich vergewissert, dass seine Anlagewelt noch in Ordnung ist. Und dazu greift er natürlich häufig auf die großen Nachrichtenkanäle der Medien zurück. Dass es eine solche Sicherheit allerdings nicht gibt, haben die vergangenen Jahre allerdings eindrucksvoll belegt.

Des Pudels Kern

Heute geht es um den Kern, der Wahrheit hinter allem. Eigentlich bräuchte man all die Nachrichten nämlich nicht. Die einzige Wahrheit ist, dass es an den Märkten nur und ausschließlich um Geld geht.

„Ach!“, werden Sie nun sicherlich belustigt ausrufen, und vielleicht ein zynisches: „Hört, hört, da wäre ich niemals drauf gekommen!“, hinterherwerfen. Aber gut, so einfach ist es dann doch nicht. Es geht nämlich um spezielles Geld, das Geld der Notenbanken.

Die Notenbank und die Märkte

Es gibt eine alte Börsenweisheit und zwar die mit Abstand wichtigste Börsenweisheit von allen, die genau das perfekt beschreibt. Sie ist so simpel, dass sie oft genug missverstanden wird. Sie lautet: „Never fight the Fed“. Frei übersetzt: Stelle dich niemals gegen die Fed.

Und damit sind eigentlich alle Fragen beantwortet. Mehr müsste ich heute nicht schreiben. Aber so ist es mit den Wahrheiten. Für sich genommen bringen sie eigentlich nichts. Insofern müssen wir, trotz der Hitze, noch einige Erläuterungen und Belege anführen.

Erläuterungen und Belege

Dieser Börsenweisheit liegt im Prinzip folgende Erkenntnis zugrunde: Wenn die Fed die Zinsen senkt, dann warte ein Weile, bis die Märkte einen Boden ausbilden und setze dann auf steigende Märkte. Wenn sie die Zinsen anhebt, dann warte eine Weile und setze bei klaren Topformationen auf fallende Märkte.  

Alles andere, Krisen, Katastrophen, Konjunktur, die seitenfüllenden Analysen der Banken, Analysten und Kommentatoren, können Sie tatsächlich einfach überlesen, einem Reißwolf anvertrauen oder, die wahrscheinlich beste Idee heute: damit Ihren Grill anzünden!

Aber noch ist das nur Theorie, und so habe ich Ihnen einen Chart erstellt, der den Zusammenhang zwischen den US-Leitzinsen und dem S&P500 seit 1970 darstellt:

In Rot sind Phasen eingezeichnet, in denen die Zinsen steigen. Sie sehen, dass sich in diesen Phasen der Markt sehr schwer tut. Zwar können die Kurse mit steigenden Zinsen noch eine Weile ansteigen, aber oft kommt es in diesen Phasen eher zu fallenden Kursen. Wenn die Kurse  jedoch trotz weiter steigender Zinsen zu lange ansteigen, steigt die Gefahr eines Crashs.

Anders sieht es in den Phasen aus, in denen die Fed die Zinsen senkt (hier Grün hinterlegt). In diesen Zeiten sehen wir meistens steigende Kurse. Reagiert die Fed mit niedrigen Zinsen auf stark fallende Kurse, kann es eine Weile dauern, bis die Kurse in Reaktion auf die sinkenden Zinsen wieder steigen. Aber sie tun es dann irgendwann eigentlich immer.

Und das ist der eigentliche Hintergrund hinter der oben genannten Weisheit: Wenn die Fed die Zinsen senkt, ist es egal, wie schlimm die Situation auch aussehen mag, irgendwann besiegt die Fed den Markt. Also stelle dich nicht gegen die Fed, egal wie dramatisch die Krisen auch sein mögen.

Leider doch komplizierter

Und auf einmal ist die Börsenwelt ganz einfach. Doch es gibt noch ein kleines Problem, denn so einfach ist es dann doch nicht. Und damit zum ernsteren Teil: Die Fed hebt und senkt die Zinsen nicht einfach so, sie reagiert nur. Sie reagiert auf die wirtschaftlichen Veränderungen, auf die Entwicklungen des Arbeitsmarktes, auf die Reaktionen an den Börsen und sogar auf geopolitische Verwerfungen. Und genau das versuchen die Analysten eben auch, um vielleicht ein wenig schneller zu sein, als die Fed. Hier liegt damit der Grund für all die Arbeit, die sich Journalisten, Trader und andere mit der Analyse der wirtschaftlichen Rahmendaten machen und damit auch die Berechtigung für Ihren Steffens Daily.

Aber nach diesen Ausführungen werden Sie nun sicherlich verstehen, warum heute so viele gespannt auf das Fed-Statement warten, das heute im Anschluss an die Zinssitzung veröffentlicht wird. Es geht um die Frage, ob sich erste Anzeichen erkennen lassen, ob und wann die Fed ihre lockere Geldpolitik zurückfährt. Und je nachdem, was in diesem Statement zu lesen ist, werden die Märkte reagieren. Und das im Prinzip nur, weil erfahrene Anleger sich nicht gegen die Fed stellen wollen.

Viele Grüße

Jochen Steffens


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!