In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Hinweis: Da morgen die alljährliche große Redaktionskonferenz der Stockstreet GmbH stattfindet, erhalten Sie den nächsten Steffens Daily ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Hinweis: Da morgen die alljährliche große Redaktionskonferenz der Stockstreet GmbH stattfindet, erhalten Sie den nächsten Steffens Daily erst am 10.06.2013.

Im Moment dreht sich alles um den US-Arbeitsmarktbericht, der am Freitag veröffentlicht wird. Die ADP-Daten hatten schon darauf hingewiesen, dass vielleicht weniger Stellen als erwartet geschaffen werden. Das passte auch zu den Zahlen der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe, die heute um 14.30 Uhr veröffentlicht wurden:

 

Sie sehen, dass im Mai deutlich mehr Anträge auf Arbeitslosenhilfe gestellt wurden, als im April. Eigentlich sollte es ja zu einer Frühjahrsbelebung kommen, die allerdings nach diesen Zahlen ausgeblieben ist. Da in der Vergangenheit die Erstanträge häufig eine bessere Indikation für die US-Arbeitsmarktzahlen gewesen sind als der ADP-Bericht, aktuell aber beide Daten von der Tendenz her  übereinstimmen, besteht eine realistische Möglichkeit, dass die Zahlen morgen tatsächlich schlechter ausfallen werden, als erwartet.

Analysten gehen - ähnlich wie schon beim ADP-Bericht - von ca. 170.000 neu geschaffenen Stellen außerhalb der Landwirtschaft aus. Im Vormonat wurden 165.000 Stellen geschaffen.

Der Markt reagierte heute allerdings bereits auf die Veröffentlichung der wöchentlichen Erstanträge. Zwar lag diese mit 346.000 nahezu in den Prognosen, die im Schnitt 345.000 vorhergesagt haben. Trotzdem ist ein Rückgang der Erstanträge zu erkennen und das verunsicherte den Markt etwas, obwohl das zunächst paradox scheint.

Darum geht’s oder: Eine Besonderheit

Denn, obwohl natürlich viele neu geschaffene Stellen gut für die US-Wirtschaft wären, fürchten die Anleger, dass eine Verbesserung auf dem US-Arbeitsmarkt die Fed dazu verleiten könnte, ihre offensive Geldpolitik früher zu straffen. Und so werden gute Zahlen eher zu Kursverlusten führen, schlechte Zahlen könnten hingegen im weiteren Verlauf zu einer Kurserholung führen.

S&P500 sendet unschöne Signale

Und damit kommen wir zum S&P500, diesen Chart kennen Sie bereits:

Sie sehen, dass der S&P500 an der oberen Trendlinie abgeprallt ist und nun in Richtung des ehemaligen Allzeithochs bei 1.576 Punkten läuft. Grundsätzlich besteht auch hier nun das Abwärtspotenzial bis an die untere blaue Trendlinie, also in den Bereich der 1.400er Marke.

Andernfalls müsste es jetzt, vielleicht auch erst nach einem Test dieses ehemaligen Allzeithochs, zu einer Trendbeschleunigung kommen und der Kursverlauf nach oben aus dem Trendkanal ausbrechen.

Also, wir bleiben weiter im Warn-Modus. Die Konsolidierung ist bereits zu erkennen. Sie könnte uns nach dem Chart, den ich Ihnen gestern vorgestellt hatte und auch nach diesem S&P500 Chart theoretisch auch noch eine Weile weiter begleiten. Aber es ist nur ein Potenzial. Natürlich können die Kurse schnell wieder nach oben drehen und eine Trendbeschleunigung einleiten.

Das ist auch der Grund warum man Positionen zwar absichern oder verkaufen kann, nicht jedoch unter dem Strich Short gehen sollte! Das Überwinden der Allzeithochs bleibt mittel- bis langfristig ein sehr bullishes Signal, und die Aufwärtstrends sind alle noch in Ordnung!

Viele Grüße

Ihr

Jochen Steffens

www.stockstreet.de


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!