In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: In dieser Woche finden gleich zwei wichtige Notenbanktermine statt: Am Mittwoch wird die amerikanische Notenbank ihr Sitzungsergebnis veröffentlichen ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


In dieser Woche finden gleich zwei wichtige Notenbanktermine statt: Am Mittwoch wird die amerikanische Notenbank ihr Sitzungsergebnis veröffentlichen und am Donnerstag folgt die EZB.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass die EZB die Leitzinsen bereits bei dieser Sitzung auf 0,5 Prozent senken könnte. Als Grund für diese mögliche Entscheidung wird genannt, dass zuletzt schwache Konjunkturdaten veröffentlicht wurden und dass damit die Stärke der Rezession in einigen Ländern sowie die Rezessionsgefahren in anderen Ländern der EU weiter zunehmen. Ermöglicht würde eine solche Zinssenkung, da die Inflation in der Euro-Zone zurückgeht. Das Gerücht selbst ist nach Äußerungen des EZB-Vizepräsident Vitor Constancio entstanden. In einer Rede vor dem Wirtschafts- und Währungsausschuss des Europaparlaments in Brüssel betonte er, dass die EZB zu handeln bereit sei, falls es weitere schlechte Nachrichten zur wirtschaftlichen Situation gebe. Die EZB verfüge noch über Handlungsspielraum, fügte er hinzu. Es wird also spannend am Donnerstag.

Fed-Statement

Bei der Entscheidung der amerikanischen Notenbank tags zuvor  geht es nicht um Zinsschritte, sondern um die Frage, ob sich im Statement der Fed zur Zinssitzung neue Hinweise auf ein mögliches Ende der ultralockeren Geldpolitik finden. In diesem Zusammenhang ist es höchst interessant, dass der S&P500 wieder an seinem Bewegungshoch angelangt ist. Es handelt sich um den jüngsten Versuch, den er beim Angriff auf das Allzeithoch ausgebildet hat. Wir wissen zwar nicht, ob die Fed auf die Indizes achtet, aber gerade jetzt wäre ein höchst ungünstiger Zeitpunkt, die Märkte zu verunsichern. Denn nach wie vor gilt: Wenn der S&P500 nachhaltig scheitert, müssen wir unter Umständen auch mit deutlich tieferen Kursen rechnen!

Dazu der S&P500 Chart:

 

Der S&P500 hat erneut sein ehemaliges Allzeithoch bei 1.576,09 Punkten überwinden können. Offensichtlich wollen sich die Bullen noch nicht geschlagen geben. Nun muss er aber im zweiten Versuch nicht nur das Niveau des Allzeithochs, sondern auch noch das vor wenigen Wochen ausgebildete neue Hoch bei 1.597 Punkten und im Anschluss die 1.600er Marke überwinden.

Sollte dies geschehen, gibt es erst einmal zwei Möglichkeiten:Wenn es anschließend zu einer Wiederaufnahme der dynamischen Aufwärtsbewegung unter steigenden Umsätzen kommen sollte, wäre dies ein höchst bullishes Zeichen. In diesem Fall müssten wir mit einer hohen Wahrscheinlichkeit damit rechnen, dass der Ausbruch aus der großen Seitwärtsbewegung, die im S&P500 bereits mehr als 15 Jahre andauert, nachhaltig gelungen ist.

Allerdings könnte es auch sein, dass Bullen und Bären trotzdem noch eine Weile um diese Marke von 1.576 1.600 Punkten kämpfen. Dann bleibt die Situation ersteinmal unentschieden.

Sollten die Kurse aber jetzt schon an dem Hoch bei 1.597 Punkten scheitern und anschließend wieder unter die 1.576-Punkte-Marke fallen, wird es direkt bearisher.

Eigentlich ist alles ganz einfach, und so wird auch verständlich, warum die amerikanische Notenbank gerade jetzt den Markt nicht verunsichern sollte und es wahrscheinlich auch nicht tun wird.

Viele Grüße

Jochen Steffens

Viele Grüße

Ihr

Jochen Steffens

www.stockstreet.de


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!