In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Die Kinder warten auf das Christkind. Die Anleger auf das Statement der Fed, das wie gewohnt um 20.15 Uhr (MEZ) veröffentlich wird. Und natürlich ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Die Kinder warten auf das Christkind. Die Anleger auf das Statement der Fed, das wie gewohnt um 20.15 Uhr (MEZ) veröffentlich wird. Und natürlich warten alle auf eine Einigung der US-Parteien im Zusammenhang mit der Fiskalklippe. Der DAX läuft heute weiter in Richtung des nächsten von mir genannten Kursziels bei 7.930 Punkten und ist davon nur noch knapp 300 Punkte, also weniger als 5 Prozent entfernt.

Großer Verfallstag

Nachdem nun die Crash-Zeiten vorbei sind und die dadurch bedingten Verzerrungen wieder abgenommen haben, können wir auch wieder einen Blick auf die Verfallstagsdaten werfen. Wie Sie wissen, findet immer am dritten Freitag des letzten Monats im Quartal der große Verfallstag, auch dreifacher Hexensabbat genannt, statt. Der Dezemberverfallstag ist am 21.12.2012, also kommende Woche Freitag. Er erhält eine besondere Relevanz, da es zugleich auch noch der letzte Handelstag vor den Weihnachtsfeiertagen ist (ja, es ist schon wieder Weihnachten – unglaublich, wie schnell das ging).

Wir schauen uns zu diesem Termin das Open Interest an, um ein wenig abschätzen zu können, wo interessierte Kreise den Kurs zu diesem Tag (manchmal auch schon zum Donnerstag) haben wollen. Hier die aktuelle Grafik:

Wir können relativ eindeutig erkennen, dass der Dax mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr unter die 7.200er Marke fallen wird, da hier zu viele Puts liegen, die dann ins Geld laufen würden. Auf der anderen Seite wird der DAX nicht über 8.000 Punkte steigen. (Das passt insoweit dazu, dass dort die von mir genannte 7.930er Kurszielmarke liegt, die damit bis zum Verfallstag gleichzeitig ein wichtiger Widerstand ist.)

Die 7.600er Marke

In dem Kursbereich, in dem sich der DAX zurzeit aufhält, sehen wir in der Grafik nur sehr wenige Positionen. Das zeigt, dass kaum jemand mit Kursen über 7.600 Punkte gerechnet hatte. Die größte Position findet sich genau bei 7.600 Punkten, und genau dorthin hat sich der DAX zuletzt bewegt.

Nun besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass versucht wird, den DAX zum Verfall unter oder im Bereich der 7.600er Marke zu halten. Auch hier befindet sich eine große Long-Position, die aus Sicht der Stillhalter nicht allzu sehr ins Geld laufen sollte.

Sollte der DAX allerdings durch äußere Ereignisse, zum Beispiel eine Einigung im Fiskalstreit, nach oben schießen, ist bis 8.000 Punkte alles möglich. Über der 8.000er Marke würde es dann zu einer erheblichen Trendverstärkung kommen – aber davon ist im Moment nicht auszugehen. Ebenso würde es unter der 7.200er Marke zu einer Abwärtstrendverstärkung kommen.

Kurz: Wahrscheinlichstes Kursziel zum Verfall ist ein Kurs um die 7.600er Marke. (Hinweis: Auch dieses Prognosemittel ist nur eines unter vielen. Es kann lediglich die Eintrittswahrscheinlichkeit von anderen Prognosen um ein paar Prozentpunkte erhöhen. Es sollte trotz zum Teil guter Trefferquoten in der Vergangenheit keinesfalls für sich genommen überbewertet werden!)

Es wird knapp

Wie sehr den US-Parteien im Streit um die Fiskal-Klippe die Zeit wegrennt, erkennt man übrigens an folgender Nachricht: Die Nummer Zwei der Republikaner im Repräsentantenhaus, Eric Cantor, hat die Abgeordneten aufgerufen, sich zwischen Weihnachten und Silvester für eine mögliche Abstimmung im Kongress in Washington bereitzuhalten. Bei Stockstreet ziehen wir mittlerweile die Möglichkeit in Betracht, dass es vielleicht sogar zunächst nur zu einer einfachen Lösung kommen könnte, welche lediglich den Streit um die Fiskal-Klippe auf einen späteren Termin verschiebt – nur damit die Parteien mehr Zeit erhalten.

Viele Grüße 

Ihr

Jochen Steffens

www.stockstreet.de


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!