In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Die Nachricht des Tages lautet: Der DAX hat heute (03.12.2012) mit einem Punktestand von 7.487 Punkten ein neues Jahreshoch erreicht. Das schauen wir uns ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Inhaltsverzeichnis

Neues Jahreshoch im DAX mit einer Grabstein-Kerze

Die Nachricht des Tages lautet: Der DAX hat heute (03.12.2012) mit einem Punktestand von 7.487 Punkten ein neues Jahreshoch erreicht. Das schauen wir uns doch einmal im Chart genauer an:

 

Damit wurde das Hoch vom 21.09.2012 bei 7.478 Punkten um satte 9 Punkte überschritten. Doch dabei blieb es auch. Anschließend gingen die Kurse wieder zurück. Und nun hat sich ein Gravestone-Doji an dieser Marke gebildet.

Gefährliche Kerzen

Ein Doji ist eine Kerze, die wie ein Kreuz aussieht. Sie entsteht, wenn der Schlusskurs ungefähr auf dem Niveau liegt, auf dem der DAX gestartet ist. Dazwischen muss es zu deutlich höheren bzw. deutlich tieferen Kurse gekommen sein.

Dojis sind Zeichen der Unsicherheit - der Markt weiß nicht so genau wohin. Und so entstehen sie gerne an Umkehrpunkten.

Das Gravestone Doji

Das heutige Doji hat einen langen Docht nach oben und fast keinen Docht nach unten. In diesem Fall ist es also eine spezielle Form des Doji, nämlich ein sogenanntes Gravestone-Doji (Grabstein Doji). So eine Kerze gilt als Grabstein für eine vorherige Aufwärtsbewegung. Es ist mit einer der gefährlichsten  „Ein-Tages-Umkehrformationen“ .Schließlich kam es nach einer langen Aufwärtsbewegung an einem Tag zu einer impulsiven Aufwärtsbewegung, die anschließend nahezu komplett wieder abverkauft wird. Ohne Frage ist das ein ernstes Warnzeichen!

Und das wiederum ist deswegen so bedenklich, da dieses GravestoneDoji auch noch mit einem Fehlsignal, dem Ausbruch über die Jahreshochs, zusammenfällt.

Besonderheiten 

Ein-Tages-Umkehrformationen sind in ihrer Hinweisqualität natürlich mit größerer Vorsicht zu genießen. Oft leiten sie lediglich kleinere Kursrückschläge ein,  und die Prognosesicherheit ist zudem nicht sonderlich hoch.

Des Weiteren war es kein idealtypisches Gravestone-Doji – der Schlusskurs lag nicht genau auf dem Startkurs, stattdessen haben wir einen kleinen weißen Körper. Das schmälert die Zuverlässigkeit dieses Signals. Darüberhinaus sollte ein Gravestone-Doji mit einem starken Umsatzanstieg zusammenfallen. Auch dieser Faktor fehlt.

Zudem ist das kleine Fehlsignal im DAX mit 9 Punkten kein wirklich „relevantes Fehlsignal“.  Es ist im Rahmen der charttechnischen Ungenauigkeiten für einen Tageschart durchaus noch als normaler Test dieser Linie anzusehen.

Es fehlen wichtige Indizien und das ist für die Bullen sicherlich beruhigend, trotzdem müssen wir jetzt den weiteren Fortgang genau beobachten.

Das sollte nicht passieren!

Zur genaueren Prognose schalten wir dazu in den kurzfristigeren Betrachtungsmodus, und zwar in den Stundenchart:

 

Wir sehen hier den Anstieg seit Mitte November. Kurz vor dem Jahreshoch hatte sich ein Gap Up (Kurslücke im Chart – blaues Rechteck link) gebildet. Dann kam es zu dem kurzfristigen Ausbruch über die Jahreshochs, der gescheitert ist.

Wenn jetzt die Kurse in den kommenden Tagen sinken und auf dem Niveau des Gap Up eine neue Kurslücke, dieses Mal nach unten ausgerichtet, folgt (blaues Rechteck rechts), dann hätten wir eine abgeschlosses Umkehrformation in Form eines Island-Reversals (eine Kursinsel mit zwei Kurslücken).

Das Kursziel eines Island-Reversals ist das Startniveau der kleinen Bewegung zum ersten Gap. Und diese Bewegung startete nur bei ca. 7.300 Punkten! Das Kursziel liegt also im Bereich der 7.300 Punkte – mehr nicht!

Aber es könnte daraufhin zu einem Gap-Close-Versuch, dem Versuch, die Kurslücke zu schließen, kommen (siehe rot gestrichelte Prognoselinien). Und wenn dann ein weiterer Abverkauf erfolgt, wird es kritisch. Dann sind auch Kurse um 7.000 Punkte schnell wieder möglich!

Die bullishe Variante

Dieses Bild wird aber sofort wieder aufgelöst, wenn das Hoch dieser heutigen Kerze nach oben gebrochen wird.

Kurz: Werden Sie nun wieder vorsichtig! Noch fehlt es an der Bestätigung, aber es gibt erste Warnsignale. Wieder entspannen können Sie, wenn das heutige Kurshoch nach oben aufgelöst wurde.

Auslöser für die Schwäche war übrigens der ISM-Index des verarbeitenden Gewerbes. Dazu aber mehr, weiter unten, bei den US-Konjunkturdaten weiter unten.

Viele Grüße

Ihr

Jochen Steffens

www.stockstreet.de


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


US-Konjunkturdaten

Der ISM-Index des verarbeitenden Gewerbes sank im November unter die Wachstumsschwelle auf 49,5 Punkte. Analysten hatten im Konsens einen leichteren Rückgang auf 51,0 Puntke vorhergesagt.

Grundsätzlich ist das kein schönes Zeichen. Trotzdem könnten die Börsen darauf positiv reagieren, weil eine schlechtere wirtschaftliche Entwicklung weitere gelpolitische Maßnahmen seitens der Fed wahrscheinlicher macht.

Die Bauausgaben sind in den USA im Oktober um +1,4 Prozent gestiegen. Analysten hatten im Vorfeld nur mit einem Wachstum von +0,4 Prozent gerechnet, nach einem Plus von 0,6 Prozent zuvor. Deutlich erhöht war das Plus bei den privaten Wohnungsbauinvestitionen mit einem Plus von 3 Prozent. Das ist ein Hinweis darauf, dass sich der Immobilienmarkt weiterhin erholt. Die zuletzt schlechten Zahlen werden damit etwas negiert.


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!