In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Jochen Steffens befindet sich derzeit im Urlaub. Daher lesen Sie an dieser Stelle in unregelmäßigen Abständen die Marktberichte aus ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Inhaltsverzeichnis

Typisch für Bullenmärkte

Jochen Steffens befindet sich derzeit im Urlaub. Daher lesen Sie an dieser Stelle  in unregelmäßigen Abständen die Marktberichte aus verschiedenen Börsenbriefen von Stockstreet.

Heute stammt der Marktbericht aus der Wochenausgabe des Stockstreet Premium-Traders:

Liebe Leserinnen und Leser

Die vergangenen beiden Handelswochen haben sehr schön gezeigt, dass das Ausmaß der Volatilität bei einem kurzen Rückgang nicht zwangsweise etwas über die Verfassung des Marktes aussagt.

Wir schrieben im letzten Wochenupdate richtigerweise, dass negative Signale durch den Rücksetzer nicht generiert wurden und halten dementsprechend an unseren Depot-Positionen festgehalten.

Schnell wieder aufwärts …

Die Entwicklung in den vergangenen Tagen hat nun eindeutig gezeigt, dass wir mit dieser Überlegung richtig lagen. Der DAX konnte die Verluste der kurzfristigen Konsolidierung inzwischen komplett ausgleichen.

Typisch für Bullenmärkte

Solche kurzfristigen Einbrüche sind übrigens typisch für Bullenmärkte. Diese dienen hin und wieder lediglich dazu, unsichere Hände aus dem Markt herauszuschütteln.

In der Regel kippt auch die Stimmung in solchen Konsolidierungen sehr schnell. Für den Markt ist das gut, denn das zeigt uns, dass das Sentiment noch nicht überhitzt ist.

Bleiben die Anleger dagegen auch in solchen Rücksetzern sehr bullish, stellt dies aus Sentimentsicht ein Warnsignal dar. Dies war aber im jüngsten Rückgang nicht der Fall.

Warten auf die Notenbanken

Ansonsten warten die Märkte kurzfristig auf die Statements der Fed (heute Abend) und der EZB (morgen). Aufgrund des Anstiegs im Vorfeld wird es spannend, ob die Notenbanken den Märkten kurzfristig zu einem weiteren Schub verhelfen können.

Und damit zu den Charts:

DAX: Eindrucksvolle Bewegung

Im vergangenen Wochenupdate schrieben wir im Zuge des kurzfristigen Einbruchs, dass wir erstens darauf achten werden, dass der DAX nicht nachhaltig in das gelbe Rechteck zurückfällt und zweitens wie stark eine mögliche Erholung ausfallen wird.

Ein nachhaltiger Rückfall in das gelbe Rechteck erfolgte nicht. Zwar kam es in diesem Bereich zu einem kurzfristigen Fehlsignal, anschließend konnte der DAX aber wieder schnell in das aktuelle Rechteck zurückkehren.

Quelle: http://www.tradesignalonline.com

Der Verlauf der Erholung war ebenfalls wichtig. Folgt nach einer dynamischen Abwärtsbewegung lediglich eine schwache Gegenbewegung, so deutet dies häufig auf das Einsetzen einer weiteren Schwächephase hin. In diesem Fall hätten wir unsere Investitionsquote innerhalb der Erholung wahrscheinlich reduziert.

Auch von dieser Seite kamen glücklicherweise keine kritischen Signale. Der DAX erholte sich in einem überragendem Tempo und hat sein jüngstes Hoch sogar leicht übertroffen. Ein Anstieg bis an die Rechteckoberseite bei 7.000 Punkten ist damit weiter möglich.

Als neuer Stopp-Bereich hat sich durch die Bewegung in den vergangenen Wochen sehr schön die Marke bei ca. 6.324 Punkten (Tief vom 26.07.2012) herausgebildet. Erst mit einem Rückfall unter diese Marke würde sich das Bild an den Märkten eintrüben.

S&P500: Chartbild hellt sich auf

In der vergangenen Woche hatten wir Ihnen im Premium-Trader das Szenario einer möglichen, richtungslosen Phase im Bereich des blauen Rechtecks vorgestellt, solange der Widerstand bei 1.375 Punkten nicht überwunden wird.

In den vergangenen Handelstagen gelang dem S&P500 ein Anstieg über diese Widerstandslinie. Wichtig ist jetzt, dass sich dieser Ausbruch als signifikant herausstellt. Kritisch wäre dagegen ein Rückfall in das blau eingefärbte Rechteck. In diesem Fall würde sich die Wahrscheinlichkeit für eine richtungslose Seitwärtsbewegung wieder erhöhen.

Quelle: http://www.tradesignalonline.com

Ein übergeordnetes Verkaufssignal würde mit einer solchen Bewegung aber nicht generiert werden. Erst mit einem Rückgang unter die blaue Unterstützung bei 1.323 Punkten würde sich das längerfristige Bild eintrüben. Diese Marke wurde aber mit dem aktuellen Anstieg erst positiv bestätigt.

Fazit:

Mit der eindrucksvollen Erholung hat sich die Situation an den Märkten wieder entspannt. Die bei den Charts genannten Unterstützungen haben gehalten.

Damit bleibt das übergeordnete Bild beim DAX sowie S&P500 positiv. Auch mit unserem Depot im Premium-Trader sind wir weiterhin gut aufgestellt und haben richtigerweise an unseren Werten festgehalten.

Kurzfristig lässt sich eine Konsolidierung an den Märkten nicht ausschließen. Solange dabei aber die jüngsten Tiefs nicht unterschritten werden, bleibt das Bild positiv.

Viele Grüße,

Michael Jansen

Da Jochen Steffens sich derzeit im Urlaub befindet, lasen Sie an dieser Stelle den Marktbericht des Stockstreet Premium-Traders.

Erfahren Sie mehr über den Stockstreet Premium-Trader oder testen Sie ihn 30 Tage lang kostenlos…


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!