In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) entschied gestern erwartungsgemäß, den Leitzins unverändert bei 0,00 bis 0,25 Prozent zu belassen. ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Inhaltsverzeichnis

Deutschland vs. USA – 0:2

Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) entschied gestern erwartungsgemäß, den Leitzins unverändert bei 0,00 bis 0,25 Prozent zu belassen. Sie bekräftigte zudem ihre Zusicherung, das Zinsniveau mindestens bis Mitte 2013 in der gegenwärtigen Spanne nahe Null zu belassen. Auch die Umschichtung kurzlaufender Staatsanleihen in längerfristige (die sogenannte „operation twist") wird weitergeführt.

Stabilisierung der US-Wirtschaft

Ihre Entscheidung begründete die Notenbank mit der Stabilisierung der US-Wirtschaft. Die Gefahr eines deutlichen Absturzes bestehe derzeit nicht. Dennoch erklärte sich die Notenbank bereit, jederzeit im Falle zunehmender Turbulenzen an den internationalen Finanzmärkten erneut einzugreifen.

Finanzmärkte zeigen sich enttäuscht

Die Finanzmärkte hatten hingegen auf eine weitere Lockerung der Geldpolitik gesetzt und brachen im Anschluss an die Notenbanksitzung ein. Auch Gold und Silber mussten massiv Federn lassen, da auch die Inflationsgefahren als gering eingeschätzt wurden.

Warum die US-Indizes Europa abhängen

Bereits gestern hatten wir Ihnen erläutert, warum die US-Indizes Europa abhängen und es damit begründet, dass die Probleme in Europa derzeit einfach größer eingeschätzt werden. Zudem stehe die US-Wirtschaft einfach bereits weiter vorne im Konjunkturzyklus. Und dies zeigt sich auch im Euro.

Deutschland vs. USA – 0:2

Erinnern Sie sich noch an den Chart-Vergleich von gestern? Wir hatten den Verlauf des DAX (Deutschland) seit Anfang Dezember mit dem des Dow Jones (USA) verglichen. Und nun werfen wir einen Blick auf die deutsche (bzw. europäische) Währung Euro verglichen mit der US-Währung Dollar.

Ich gehe einfach einmal davon aus, dass Ihnen beim Vergleich der gestrigen Charts mit den heutigen etwas auffällt. Nicht nur der DAX performt seit Anfang Dezember deutlich schwächer als die US-Indizes, sondern auch der Euro gibt gegenüber der US-Valuta deutlich ab.

Ebenso hatten wir gestern festgestellt, dass dieses Verhalten der Aktienindizes nicht erst seit Anfang Dezember besteht, sondern bereits deutlich länger. Betrachten wir also auch beim EUR/USD-Wechselkurs einen längeren Zeitraum.

Genau wie der DAX fand auch im EUR/USD im August eine starke Abwärtsbewegung statt. Und genau wie im DAX setzte sie sich nach einer Zwischenerholung weiter fort. Allerdings findet die Bewegung im Euro zeitversetzt statt.

Was lässt sich daraus ableiten?

Daraus lässt sich folgendes ableiten: Wer derzeit im DAX short ist, sollte nicht auch noch im Euro short sein. Das wäre doppelt gemoppelt. Und wenn der DAX nach oben dreht, dann könnte es auch durchaus sein, dass sich der zeitversetzte Gleichlauf fortsetzt und der Euro gegen den Dollar dann ein wenig später ebenfalls anzieht. Dieses Verhalten könnte man also, wenn der DAX beginnt zu steigen, zeitversetzt im Euro gewinnbringend durch die richtige Positionierung nutzen.

Viele Grüße

Ihr Stockstreet Team


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!