In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Ich hatte geschrieben, dass den Markt die Zahlen der US-Banken interessieren. Und tatsächlich, die US-Banken sind nach den schlechten Zahlen im ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Ich hatte geschrieben, dass den Markt die Zahlen der US-Banken interessieren. Und tatsächlich, die US-Banken sind nach den schlechten Zahlen im vergangenen Quartal wieder in die Gewinnzone vorgedrungen. Selbst Citigroup kann wieder einen Gewinn verzeichnen, wenn dieser auch leicht unter den Erwartungen lag. Die Bank verdiente 2,9 Mrd. Dollar oder 95 Cent pro Aktie. Allerdings hatten sich die Analysten etwas mehr erhofft, nämlich 3 Mrd. Dollar oder 1,00 Dollar je Aktie. Besser geht es da J.P. Morgan, die in der vergangenen Woche einen Quartalsgewinn von 5,38 Mrd. Dollar gemeldet hatten. Auch Wells Fargo erzielte einen Überschuss von 4,25 Mrd. verdienen d. Dollar.  Insgesamt, nach den schlechten Zeiten, wieder ein eher positives Bild der US-Bankenlandschaft.

Einzelhandelsumsätze übertreffen die Erwartungen

Auf der anderen Seite wurden in den USA auch von konjunktureller Seite wieder mal positive Nachrichten vermeldet. Die Umsätze im US-Einzelhandel sind im März mit 0,8 % stärker gestiegen als von den Analysten erwartet, die mit einem Anstieg um lediglich 0,3 Prozent gerechnet hatten. Ohne PKW stiegen die Umsätze im März ebenfalls um 0,8 Prozent. Hier lagen die Erwartungen ebenfalls etwas niedriger, nämlich bei 0,6 Prozent.

Schlechte Nachrichten vom US-Arbeitsmarkt, gute von den Einzelhandelsumsätzen. Die Gemengelage bleibt damit weiterhin schwer einzuordnen. Wie bereits geschrieben: Wir müssen anhand weiterer Zahlen analysieren, ob es sich bei den schlechteren Zahlen in den vergangenen Wochen lediglich um eine kleine Delle handelt oder die USA doch wieder in eine Rezession zurückfallen.

Spanien, das neue Sorgenkind Europas?

Etwas düsterer sieht das Bild in Europa aus. Da die Renditen der zehnjährigen Staatsanleihen Spaniens heute zum ersten Mal in diesem Jahr wieder über die magische 6 % gestiegen sind, wird direkt geschlussfolgert, dass nach Griechenland nun Spanien in den Fokus der Anleger rückt.

Allerdings reagiert der Euro heute nur sehr mäßig auf diese Sorge, und das zeigt, wie wenig diese Angst von den Devisentradern geteilt wird.  Doch es ist ein guter Zeitpunkt, noch einmal einen Blick auf den Euro zu werfen:

Es ist eine Frage der Interpretation: Befindet sich der Euro nun in einem großen Abwärtstrend (dicke rote Linien) oder in einer Seitwärtsbewegung (blaues Rechteck). Die Antwort darauf werden wir erst im Bereich der 1,20er Marke erfahren. Und bis dahin kann es durchaus noch gehen, denn sowohl in dem Abwärtstrend als auch in der Seitwärtsbewegung steuert der Euro nach dem Test der oberen Linien nun die unteren an. Sollte er sich bei 1,20 Euro stabilisieren, wäre das ein Hinweis auf die Fortsetzung der Seitwärtsbewegung, wird diese Marke nachhaltig nach unten gebrochen und läuft der Euro an die untere rote Linie des Abwärtstrends, wäre dies die Bestätigung des Abwärtstrends.

Insgesamt kann man zum Euro sagen: Zurzeit gibt es wenig Gründe, die für einen Anstieg sprechen und so kann uns die Euro-Krise durchaus noch eine Weile begleiten. Ich weiß, es hört sich seltsam an, das aus dem Chart zu schließen.  Aber bedenken Sie, dass die Kurse Entwicklungen zumeist um einige Monate vorweg nehmen.

Viele Grüße

Jochen Steffens


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!