In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Die Märkte zeigen sich vor dem morgen beginnenden EU-Gipfel nervös. Zunächst starteten sie optimistisch, im weiteren Verlauf sank jedoch ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Inhaltsverzeichnis

Nervosität vor dem EU-Gipfel

Die Märkte zeigen sich vor dem morgen beginnenden EU-Gipfel nervös. Zunächst starteten sie optimistisch, im weiteren Verlauf sank jedoch dieser Optimismus. Als Grund dafür wurden Äußerungen diverser Politiker genannt. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass Anleger befürchten, die mittlerweile hohen Erwartungen an diesen Gipfel werden nicht erfüllt. Und dies ist nicht einmal unwahrscheinlich.

Auch die Hoffnung, dass die EZB morgen den Leitzins weiter senkt, kann somit nicht helfen. Weitere Zinssenkungen wären sowieso nur eine kosmetische Handlung der EZB. Es gibt eindeutig entscheidendere Sachverhalte zurzeit als die Höhe des Zinsniveaus.

Grund für Optimismus?

Die für uns relevante Frage ist, was geschieht, wenn der Gipfel vorbei ist? Wir sind mittlerweile im Jahresendgeschäft. In dieser Zeit wird von institutionellen Anlegern gerade bei marktengen Werten Kurskosmetik betrieben, um die Performance zum Jahresende hin aufzuhübschen, das sogenannte Window Dressing (engl. Schaufensterdekoration). Nicht klar ist, ob die meisten institutionellen Anleger das Jahr 2011 als Krisenjahr einfach bereits abgeschrieben haben oder aber alles tun werden, um die Performance wenigstens ein wenig zu verschönern. Wenn ich mich unter Kollegen umhöre, hat sich eine höchst resignative Stimmung im Börsengeschäft fest eingenistet. Das könnte dafür sprechen, dass viele dieses Jahr mittlerweile abschreiben.

13 Prozent Minus

Auf der anderen Seite liegt der DAX in diesem Jahr mit über 13 % hinten. Ähnlich schlecht dürfte die Performance vieler Fonds und Vermögensverwalter aussehen. Wenn diese nach einem sehr schlechten Jahr 2008 auch 2011 wieder ein sehr negatives Ergebnis ausweisen müssen, könnte das dazu führen, dass viele Anleger ihre Anteile abstoßen.

Hinzu kommt, dass wir in diesem Jahr eine Sondersituation haben. Weihnachten fällt auf ein Wochenende und so bleiben zwischen den Jahren viele Handelstage übrig, in denen das Window Dressing auf schwache Umsätze treffen könnte.

Was überwiegt?

Was überwiegt also? Die große Sorge vor Mittelabflüssen oder die Resignation? Das ist schwer zu beurteilen. Hier sollten Sie in den Tagen nach dem Gipfel und zum Weihnachtsfest hin einfach auf die Kurse achten. Zeichnet sich ab, dass die Kurse trotz schlechter Nachrichten plötzlich immer weiter munter steigen, sollten Sie bis zum Jahresende aufspringen. Ist keine zur Nachrichtenlage relative Stärke zu erkennen, sollten Sie vorsichtig bleiben.

Einstiegsignale finden sich natürlich auch im charttechnischen Überblick:

DAX vor wichtigen Signalen?

 

Der DAX ist in eine Konsolidierung übergegangen und zwar genau an der blauen Abwärtstrendlinie. Das ist zunächst einmal ein kritisches Zeichen, denn den Bullen ist es bisher nicht gelungen, diese Linie zu überwinden und damit ein positives Zeichen zu setzen.

Wenn es also noch zu einer kleinen Jahresendrally kommen soll, muss diese blaue Abwärtstrendlinie überwunden werden. Besser wäre noch ein Überwinden des jüngsten Zwischenhochs (blauer Pfeil). Deutlich bullisher wird es, wenn die 6.500er Marke nach oben überwunden wird. Hier liegt die nächste Rechteckkante, aber auch das vorherige große Bewegungshoch des DAX (grüner Pfeil).

Auf der Unterseite sollten die Kurse nicht mehr unter die 5.500er Marke fallen, bzw. nicht mehr unter die (dicke) grüne Trendlinie. Dies wäre das entscheidende bearishe Signal, das durch neue Tiefs, also ein Bruch der 5.000er Marke, nachhaltig bestätigt würde.

Schauen wir also, ob die europäischen Politiker auf dem neuerlichen Gipfel relevante Lösungsansätze finden.

Viele Grüße

Jochen Steffens


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!