In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Am Dienstag ist wieder Zinssitzung der Fed, doch wir sehen kaum Kursbewegungen. Der Markt verharrt in Lauerstellung. Und wie so oft kann es sein, dass der ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Inhaltsverzeichnis

Unsichere Trompeten

Am Dienstag ist wieder Zinssitzung der Fed, doch wir sehen kaum Kursbewegungen. Der Markt verharrt in Lauerstellung. Und wie so oft kann es sein, dass der Markt erst im Anschluss an diese Sitzung die nächste nachhaltigere Bewegung startet.

Zeichen der Unsicherheit

Insgesamt zeigen sich im Markt deutliche Anzeichen einer erhöhten Unsicherheit. So kann man zum Beispiel im Euro-Stoxx-Future eine Broadening-Formation erkennen. Das ist ein nach rechts geöffnetes Dreieck, von uns auch Trompete genannt:

Trompeten sind die klassischen Unsicherheits-Formationen schlechthin. Die Amplituden werden immer größer, ein Zeichen für die wachsende Nervosität der Anleger – aber noch kann keine Seite den Kampf für sich entscheiden.

Und eben aus diesem Grund, dass es ein Zeichen der Unsicherheit ist, ergibt sich daraus auch keine weitere Prognosequalität.  Im Backtesting ergibt sich nur ein minimaler, aus tradingtechnischer Sicht jedoch nicht relevanter, Vorteil für die Bären. Dieser liegt allein darin begründet, dass Unsicherheit den Börsianern grundsätzlich nicht gefällt. Im Prinzip ist sogar die Fake-SKS (siehe Steffens Daily vom Donnerstag, den 08.März 2012) im DAX auch eine Art Broadening-Formation.

Auch der Nasdaq100 behält sich noch beide Optionen offen

Wenn die Unsicherheit groß ist, hilft vielleicht ein Blick auf die amerikanischen Indizes. Eventuell ergibt sich hier ein klareres Bild. Dazu der Nasdaq100:

Der Nasdaq100 (wie auch der S&P500) kämpft mit dem Bewegungshoch von Anfang März. Und wahrscheinlich wird auch hier die Entscheidung mit der Fed-Sitzung fallen: Gelingt der nachhaltige Ausbruch über das Hoch, wäre dies ein bullishes Zeichen. Scheitert der Index, ergäbe sich eine Art kleines Doppeltop, das erst einmal eine Konsolidierung einleitet.

Was erwarten die Anleger?

Die Frage ist, was die Anleger von der Sitzung bzw., um es genauer zu formulieren, von dem Statement der Fed im Anschluss an die Sitzung, erwarten. Die Zinsen in den USA werden natürlich unverändert bleiben, schließlich hat die Fed bis 2014 niedrige Zinsen versprochen. Eine weitere geldpolitische Lockerung (QE3) ist zum einen aufgrund der sich verbessernden wirtschaftlichen Lage in den USA, aber auch aufgrund der bisherigen Signale der Fed, nicht zu erwarten.

Auch andere, weitergehende geldpolitische Maßnahmen oder Tricks sind im Moment wenig wahrscheinlich. Eine Ankündigung dieser sollte angesichts des, wie gesagt, besseren wirtschaftlichen Umfelds nicht erfolgen. Allerdings gab es hierzu eine Meldung, nach der die Fed sogenannte sterilisierte Anleihekäufe prüfe. Das sind geldpolitisch neutrale Käufe langfristiger Anleihen, wobei die Fed die zur Verfügung gestellte Liquidität direkt wieder im kurzfristigen Bereich einzieht. So soll der Inflationsdruck gesenkt werden. Aber es ist nicht anzunehmen, dass die Fed in der aktuellen Situation zu diesem Mittel greift. Ebenso unwahrscheinlich ist, dass die Fed bereits jetzt näher festlegt, bis wann genau im Jahr 2014 die Zinsen niedrig bleiben werden.

Fazit: Vor der Zinssitzung herrscht Unsicherheit, auch wenn keine relevanten Veränderungen in der Geldpolitik oder dem Statement der Fed zu erwarten sind. Normalerweise ist jedoch aufgrund der charttechnischen Lage in den USA eine Entscheidung der weiteren Kursrichtung noch in dieser Woche wahrscheinlich. Wobei der am Freitag stattfindende Verfallstag das Bild ein wenig verzerren wird.

Rechnen Sie aber nach der Fed-Sitzung ab Mittwoch mit einem Anstieg der Volatilität. Gleichzeitig steigt damit auch die Gefahr von Fehlsignalen. Und erst nach dem Verfall werden wir wohl die genauere Marschrichtung erkennen können…

Viele Grüße

Jochen Steffens


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!