In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Der DAX erholt sich nach dem Einbruch gestern leicht – allerdings kann man das noch nicht als Zeichen der Entwarnung werten. Solche Orientierungstage ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Inhaltsverzeichnis

Die Unruhe bleibt im Markt und Gold bewegt sich in einer großen Spanne seitwärts

Der DAX erholt sich nach dem Einbruch gestern leicht – allerdings kann man das noch nicht als Zeichen der Entwarnung werten. Solche Orientierungstage sind nach heftigen Einbrüchen normal und haben keine Prognosekraft! Vieles wird davon abhängen, was Donnerstagabend im Zusammenhang mit dem freiwilligen Schuldenschnitt der privaten Gläubiger geschieht.

Was mich ein wenig wundert ist, dass sich die offensichtlich zunehmende Sorge der Anleger bisher nicht positiv auf den Goldpreis auswirkt.

Beim Gold ist die Konsolidierung sogar heftiger ausgefallen als im DAX. Erneut ist Gold damit am wichtigen Widerstand bei 1.800 Dollar gescheitert (übrigens wieder genau an der schwarz gestrichelten Korrekturlinie der Target-Trend-Methode).

Mit dieser Entwicklung wird eine Seitwärtsbewegung zwischen 1.550 Dollar und 1.800 Dollar immer wahrscheinlicher. Ein solches Rechteck ist nach einer derartigen Rally zudem nicht unnormal. Es hat eine ganz leicht bullishe Tendenz, da Rechtecke Fortsetzungsformationen sind.

Das ist auch die eigentliche Prognose im Moment: seitwärts. Aber dem geübten Chartisten fällt natürlich sofort noch eine andere Variation ins Auge:

Es droht ein großes Top

Sollte die 1.800er Marke allerdings jetzt, nach dieser Konsolidierung, zügig genommen werden, besteht sogar die Gefahr, dass sich eine große Top-Formation in Form eines echten Doppeltops ausbildet. Das sich diese Formation über mehr als ein Jahr ausgebildet hätte, hätte sie eine enorme Signifikanz.

Um zu zeigen, was ich meine, der vereinfachte Gold-Chart mit den idealtypischen Prognoselinien (rot gestrichelte Linien).

Dafür müsste Gold allerdings nach diesem Anstieg ein zweites Mal an der 1.900er Marke scheitern (siehe rote Prognoselinien, die einen idealtypischen Verlauf darstellen).

Die Nackenlinie dieser Formation läge interessanterweise genau wie bei dem oben beschriebenen Rechteck auch bei 1.550 Dollar. Der Unterschied ist aber: Bricht Gold ohne Top-Formation aus dem Rechteck einfach so nach unten, ist das noch kein eindeutiges Bärensignal. Würde sich aber eine derartige Top-Formation ausbilden, wäre es schon ein vergleichsweise verlässlicher Hinweis auf das vorläufige aber mehrjährige Ende der Goldpreisrally.

Aber es ist, wie Sie selbst sehen, noch viel zu früh für solche Prognosen.

Die wichtigen Marken

Ich schreibe das auch nur, um Sie frühzeitig auf die möglichen Entwicklungen hinzuweisen. Zudem belegt diese sehr zeitige Analyse eben auch die Wichtigkeit der 1.550er Unterstützung. Und daraus lassen sich nun folgende Regeln ableiten:

Wenn Gold über 1.900 Dollar, besser noch über 2.000 Dollar, steigt, dürfen die Goldbullen die Champagnerflaschen entkorken.

Unter 1.550 Dollar beginnt das Goldbären-Paradies. Je nachdem, wie sich der Kurs vorher verhält, könnte dann sogar das Ende der Goldpreishausse ausgerufen werden.

Ich weiß, die beschriebene Spanne ist sehr groß, aber das ist natürlich der hohen Volatilität des Goldpreises geschuldet.

Zwischen diesen Marken ist leider aufgrund der sich ausbildenden Seitwärtsbewegung alles andere nur prognosefreies Rauschen. Machen Sie nicht den Fehler, in dieser Spanne charttechnische Formationen zu suchen. Innerhalb von Rechtecken ist die Fehlerquote charttechnischer Signale oft vergleichsweise hoch.

Viele Grüße

Jochen Steffens

 

Hinweis: Da einer unserer Redakteure in eine falsche Spalte gerutscht war, standen in der gestrigen Werbung für den Premium-Trader falsche Werte. Ich bitte um Entschuldigung, heute also die korrekten:


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!