In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Es gibt einige fundamentale Gründe, warum der Dow Jones gestern sein Allzeithoch überwinden konnte. So wurde gestern der ISM-Dienstleistungsindex ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Es gibt einige fundamentale Gründe, warum der Dow Jones gestern sein Allzeithoch überwinden konnte. So wurde gestern der ISM-Dienstleistungsindex veröffentlicht: Dieser stieg von zuvor 55,2 Punkte auf nun 56 Punkte. Dieser Anstieg allein ist sicherlich nicht so relevant. Wichtiger ist, dass sich der Dienstleistungsindex seit Januar 2010, also bereits seit mehr als zwei Jahren, über der 50-Punkte-Marke aufhält:

Die 50-Punkte-Marke ist so relevant, da ein Wert über 50 Punkten als Signal für Wachstum im Dienstleistungssektor gewertet wird, ein Wert unter 50 Punkten signalisiert hingegen einen Abschwung.

Die Märkte achten vor allem auf den ISM-Index des verarbeitenden Gewerbes. Das hängt unter anderem auch damit zusammen, dass der Dienstleistungsindex früher anders berechnet wurde. Doch seit Januar 2008 wurde die Berechnung angeglichen (im Diagramm sehen Sie auch noch die Werte der alten Berechnung in hellblau dargestellt, im unteren Diagramm sind die Werte zusammengefasst).

70 bis 80 % der amerikanischen Wirtschaftsleistung werden im Dienstleistungssektor erbracht. Somit müsste eigentlich der Dienstleistungsindex eine deutlich höhere Beachtung finden. Da dies immer noch nich geschieht, können Anleger diesen Umstand nutzen, um sich eine Vorteil zu verschaffen.

Nutzt man den ISM-Dienstleistungsindex als Indikator, erscheint es nur logisch, dass die Kurse steigen, solange der Index Wachstum darstellt. Dazu der ISM-Dienstleistungsindex im Vergleich zum Dow Jones:

Leider ist die Realität nicht ganz so einfach, wie man es gerne haben möchte. Mal läuft der ISM-Index vorweg, mal hinterher – eine eindeutige Indikation für die Börse lässt sich daraus nicht wirklich ableiten. Aber hier verbirgt sich schließlich auch der Fehler der meisten Volkswirte, die dazu neigen, anhand der Entwicklung der Wirtschaft Prognosen zum Börsenverlauf erstellen.

Börse und Wirtschaft hängen zwar eng miteinander zusammen, aber sie haben eine sehr zeitversetze Beziehung zueinander, wie Sie hier in der Grafik auch deutlich erkennen können. Lassen wir dazu den Altmeister der Börse zu Wort kommen, André Kostolany: "Der Börsenkurs verhält sich zur Wirtschaft, wie der Hund zum Spaziergänger: er läuft oft voraus oder hinterher, kommt aber immer wieder zurück."

Dax immer noch im Dreieck gefangen

Der DAX hat die positiven Signale aus den USA brav umgesetzt. Dazu der aktuelle Chart:

Sie sehen, er hält sich immer noch innerhalb des sich nach rechts erweiternden Dreiecks auf (blaue Linien). Heute ist er an der oberen Linie dieser Formation abgeprallt und anschließend schon deutlicher zurückgekommen. Das könnte ein zarter (!) Hinweis darauf sein, dass er in den kommenden Tagen wieder zurückfällt. Allerdings hat sich hier die psychologisch relevante 8.000er Marke als Widerstand ausgewirkt. Diese Marke ist charttechnisch deutlich wichtiger als diese obere Linie des Dreiecks. Und so gesehen sollte man diesen Rückfall an der oberen Linien nicht überbewerten. Es ist nur normal, dass die Kurse vor so einem wichtigen Widerstand Respekt zeigen.

Aber bevor man sich hier in den wenig zufriedenstellenden, kurzfristigen Analysen des Tageschart verliert: Wichtiger ist nach wie vor, ob der S&P500 es schafft, in den kommenden Tagen sein Allzeithoch zu überwinden.

Viele Grüße

Jochen Steffens

www.stockstreet.de


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!