In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Möchte man noch ein „Endlich!“ rufen, nur weil sich die griechischen Koalitionsparteien nun tatsächlich auf neue Sparmaßnahmen ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Inhaltsverzeichnis

Wie weit geht die Konsolidierung?

Möchte man noch ein „Endlich!“ rufen, nur weil sich die griechischen Koalitionsparteien nun tatsächlich auf neue Sparmaßnahmen geeinigt haben und damit der Weg für das neue milliardenschwere Hilfspaket frei ist? Eher nein, zu viele Fragen sind noch offen. Nicht einmal die Bankenwerte reagieren euphorisch.

Aber das wird auch damit zu tun haben, dass die Trader und Spekulanten des Themas überdrüssig sind. Zumal selbst dann, wenn der Schuldenschnitt beschlossen ist und Hilfsgelder fließen, eigentlich nur ein kleiner Trippelschritt in der Gesamtproblematik dieser europäischen Schuldenkrise gegangen wurde.

Also vielleicht ist es gut, dass immer mehr Marktteilnehmer auf solche Nachrichten kaum noch reagieren. Umso schneller kann sich so die unheilige Verbindung zwischen Politik und Börse auflösen.

An den wichtigen Widerständen

Wir Trader und Spekulanten sollten jetzt allerdings sehr genau hinschauen. Und zwar nicht auf die Euro-Krise, sondern auf die US-Indizes! Schließlich wird der Börsentakt nach wie vor in den USA vorgegeben und sowohl der Dow Jones als auch der S&P500 sind in wichtige Widerstandszonen, die ich bereits in der vergangenen Woche vorgestellt habe, eingedrungen.

Dazu der S&P500 Chart

Der S&P500 befindet sich in der Range zwischen 1.345 und 1.370 Punkten, kämpft also mit den Bewegungshochs vor dem Crash 2011. Und mittlerweile ist zu erkennen, dass sich die Bullen in diesem Bereich schwer tun. Das ist jedoch nach dem steilen Anstieg der vergangenen zwei Monate nicht verwunderlich. Die Bullen haben sich weit ins Feindesland vorgekämpft. Dass ihnen dann etwas die Puste ausgeht, ist nur normal. Es besteht demnach die Gefahr, dass sich aus der entstehenden Schwäche der vergangenen Handelstage eine etwas bedeutendere Konsolidierung entwickelt.

Trotz Konsolidierung im Bullenland

Trifft dieses Szenario ein, bedeutet es aber nicht direkt, dass die Bullen gescheitert sind. Sie könnten auch nur neue Kräfte sammeln, um diese Hürde zu überwinden.

Aber wir müssen trotzdem sehr aufpassen, denn ohne Frage können sich diese Widerstände auch als voerst unüberwindlich herausstellen. Und dann wird eine größere Konsolidierung folgen.

Eine beliebte Variante

Wenn Sie sich den grünen Aufwärtstrend (siehe Chart) anschauen, erkennen Sie, dass sich der S&P500 oberhalb der Mittellinie des Trendkanals aufhält. Bei Aufwärtstrends kommt es nach einem Test der unteren Trendbegrenzung gerne zu einer volatilen Bewegung entlang der Mittellinie. Da der Widerstand die Kursentwicklung zurzeit etwas bremst, ist das in der aktuellen Situation eine durchaus denkbare Variante.

Daraus ergibt sich folgende Analyse: Ein Kursrückgang bis zur Mittellinie ist noch völlig unbedenklich. Sollte die Mittellinie nach unten gebrochen werden, wäre das ein erster, aber noch sehr schwacher, bearisher Hinweis. Daraufhin könnte sich allerdings auch besagte volatile Kursbewegung um diese Mittellinie herum entwickeln.

Erst wenn Sie erkennen, dass die Bären das Ruder übernehmen und die Kurse wieder an die untere Begrenzung des Trendkanals laufen, wird es kritisch.

Das Bärensignal

Doch das tatsächliche Bärensignal wird erst ausgebildet, wenn dieser Trendkanal nach unten verlassen und damit gebrochen wird. Bis dahin ist die Bullenwelt noch in Ordnung. Als kurzfristiger Trader möchte man natürlich nicht so lange mit dem Ausstieg warten und deswegen sollten diese jetzt sehr genau aufpassen, was in dem Widerstandsbereich geschieht.

Viele Grüße

Jochen Steffens


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!