In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Es ist die vielleicht wichtigste Nachricht des Tages. Eine der größten Visionäre der digitalen Gesellschaft, Steve Jobs, Gründer und ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Inhaltsverzeichnis

Steve Jobs

Es ist die vielleicht wichtigste Nachricht des Tages. Eine der größten Visionäre der digitalen Gesellschaft, Steve Jobs, Gründer und Vordenker von Apple, ist verstorben. Mit ihm geht ein Mann, der es immer wieder geschafft hat, die Computer- und IT-Branche zu revolutionieren. In Gedenken an Steve Jobs möchte ich einige seiner Gedanken zitieren, die mehr aussagen, als lange Lobreden:

„Der Computer ist das bemerkenswerteste Werkzeug, das wir je bekommen haben. Er ist so wie ein Fahrrad für unseren Geist.“ (1990)

„Der reichste Mann auf dem Friedhof zu sein, hat für mich keine Bedeutung. ... Wirklich wichtig ist mir, dass ich abends vor dem Schlafengehen sagen kann, dass wir etwas Wunderbares getan haben.“

 „Und dennoch ist der Tod das Schicksal, das wir alle teilen. Niemand ist jemals entkommen. Und das ist so, wie es sein sollte, denn der Tod ist höchstwahrscheinlich die beste Erfindung des Lebens. Er ist der Vertreter des Lebens für die Veränderung. Er räumt das Alte weg, um Platz zu machen für das Neue.“ (2005)

Auslöser der Krise

Das letzte Zitat erinnert mich auch an die aktuelle Krise, denn es ist eine Weisheit, die in den westlichen Industrienationen in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten leider ignoriert wurde.

Wenn früher schon Firmen oder sogar Banken pleite gegangen wären, wenn Notenbanken und Politik nicht immer wieder versucht hätten, Rezessionen zu vermeiden, gäbe es höchstwahrscheinlich unsere heutigen Probleme gar nicht. Es ist wie mit einem Wald: Wenn nicht immer wieder die alten, anfällig gewordenen Bäume fallen, wird der Wald überaltern und bei einem Sturm vielleicht komplett zerstört werden.

Und nur in die Lücken der gefallenen Bäume können junge und widerstandsfähige Bäume wachsen, die auch einen Sturm aushalten können.

Die Verhinderung des Erneuerns

Meines Erachtens ist dieser notwendige Prozess einer gesunden Marktwirtschaft in den vergangenen 20 Jahren immer mehr verhindert worden. Es wurde gerettet und aufgefangen, Zinsen immer weiter gesenkt und Regeln geschaffen, die das Alte bewahren und es dem Neuen erschweren. Und so musste sich die Wirtschaft nie wirklich länger mit Krisen beschäftigen. Und auch die Banken nicht. Das hat ihr Risikobewusstsein erheblich aufgeweicht. Das ist in meinen Augen einer der wirklichen Gründe für die Krisen der vergangenen zehn Jahre.

Zu spät?

Jetzt ist es wohl zu spät! Jetzt loszulassen würde zu einem System-Crash führen, dessen Folgen unabsehbar sind. Aber es muss trotzdem ein Prozess starten, bei dem das Alte, Überkommene dem Neuen, Innovativen Platz macht. Das ist der Zyklus des Lebens, dem sich keine Gesellschaftsform entziehen kann, nicht einmal eine Marktwirtschaft. Steter Wechsel ist nun einmal Kern aller Dinge – das ist ein elementares Gesetz. Hoffen wir, dass trotz aller Querelen schlussendlich die richtigen Schritte eingeleitet werden.

Der DAX gefangen in einer Seitwärtsbewegung

Und trotz allem sollte auch der Blick auf das alltägliche Börsengeschehen nicht fehlen:

Zunächst ist zu erwähnen, dass die Bullen tatsächlich die Unterstützung an der 5.145er Marke genutzt haben.  Das aber nur nebenbei.

Sie sehen in diesem Chart, dass der DAX erneut aus seinem Abwärtstrend (blauer Trendkanal) ausgebrochen ist. Damit ist dieser Abwärtstrend nicht mehr relevant. Der DAX befindet sich nun eindeutig in einer Seitwärtsrange, hier als rotes Rechteck eingezeichnet. Zudem könnte sich eine Rounding als Bodenformation ausbilden (siehe schwarzer Bogen), das ich aber nicht überbewerten würde.

Auf der Unterseite ganz einfach, auf der Oberseite etwas heikler

Im Prinzip kann man es sich nun sehr einfach machen: Mit einer vergleichsweise hohen Wahrscheinlichkeit wird der DAX seine Bewegung in die Richtung fortsetzen, in die er aus dieser Seitwärtsbewegung ausbricht. Auf der Unterseite ist das logisch, denn hier geht es um die psychologisch wichtige 5.000-Punkte-Marke. Auf der Oberseite ist es leider etwas weniger eindeutig. Hier befinden sich mehrere Widerstände, die es zu überwinden gilt. Trotzdem würde ich nach wie vor ein nachhaltiges Überwinden der 5.650er Marke als bullishes Signal werten. In diesem Bereich ist er auch heute wieder zunächst abgeprallt, was die Relevanz dieser Marke bestätigt.

US-Arbeitsmarktbericht ist wieder einmal entscheidend…

Eine endgültige Entscheidung könnte mit dem US-Arbeitsmarktbericht fallen, der am morgigen Freitag um 14.30 Uhr (MESZ) veröffentlicht wird.

Nach besseren ADP-Daten rechnet der Mark damit, dass es vielleicht eine positive Überraschung geben wird. Aber Sie wissen, dass gerade in jüngster Zeit der ADP-Bericht keine wirklich guter Indikator für den offiziellen Arbeitsmarktbericht gewesen ist. Ob sich dieses Mal die Hoffnungen erfüllen? Ben Bernanke hatte sich unlängst eher skeptisch zum US-Arbeitsmarkt geäußert. Es wird also wieder einmal spannend.

Viele Grüße

Jochen Steffens


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


US-Konjunkturdaten

Die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe ist um 6.000 auf 401.000 gestiegen. Analysten hatten hingegen einen Anstieg um 19.000 vorhergesagt.

Der Wert für den gleitenden Vierwochendurchschnitt sank damit auf 414.000, nach 418.000 Anträgen zuvor.

Wieder konnten sich die Erstanträge nicht unterhalb der 400.000er Marke etablieren. Das ist kein gutes Signal für den US-Arbeitsmarktbericht.


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!