In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Der große September-Verfallstag ließ die Kurse heute zwar hektisch hin und her sausen, aber es reichte nicht. Dazu der 5 Min-DAX-Chart: ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Inhaltsverzeichnis

Hexen zaubern den DAX nicht hoch genug

Der große September-Verfallstag ließ die Kurse heute zwar hektisch hin und her sausen, aber es reichte nicht. Dazu der 5 Min-DAX-Chart:

 

Zunächst starte der DAX bei 5607 Punkten, um dann bis 10.30 Uhr mal eben knapp 80 Punkte in den Keller zu rauschen. Dann startete bis 12.55 Uhr eine schöne Intraday-Rally um mehr als 100 Punkte. Zum Future-Verfall wurden dann in 15 Minuten 85 Punkte wieder abgegeben. Insgesamt ging es bis 14 Uhr wieder um 100 Punkte abwärts, dann um 130 Punkte wieder aufwärts. Sehr wirr… Aber von der Volatilität her nicht einmal wirklich ungewöhnlich in letzter Zeit. So gesehen war es ein erstaunlich ruhiger Verfallstag. Wahrscheinlich, weil die meisten Positionen durch den Crash bereits abgesichert waren.

Am Abwärtstrendkanal abgeprallt

Leider ist der DAX mit seinem Anstieg auf die 5.660er Marke an die obere Begrenzung des Abwärtstrendkanals gelaufen und dort zunächst leicht abgeprallt (siehe Steffens Daily von gestern).

 

Sollte dieser Trendkanal nicht nach oben gebrochen werden, wäre das ein eher bearishes Zeichen. Aber die Nachwehen des Verfallstags und die Zinssitzung der Fed in der kommenden Woche bieten noch viel Raum für Kurskapriolen.

US-Indizes bullisher

Während der DAX damit, trotz der beeindruckenden kleinen Kursrally der vergangenen Tage, immer noch tief im Tal der Tränen hängt, zeigen sich die amerikanischen Indizes weiterhin deutlich bullisher. Dazu der Nasdaq100 im Vergleich mit dem DAX:

 

Der Dax überschritt in der aktuellen Erholung gerade mal das 23,60er Retracement, während der Nasdaq 100 bereits mehr als 60 % des Crashs wieder aufgeholt hat. Es ist daher davon auszugehen, dass, wenn der Nasdaq100 an den alten Hochs ankommen sollte, der DAX erst 50 % seines Abverkaufs wieder gut gemacht hat. Das ist schon eine beeindruckende Divergenz, die belegt, dass die aktuellen Probleme tatsächlich „nur“ durch die europäische Schuldenkrise verursacht wurden…

Viele Grüße

Jochen Steffens


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!