In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Hinweis: Morgen findet die alljährliche, große Redaktionssitzung der Stockstreet GmbH statt. Aus diesem Grund erhalten Sie den nächsten ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Inhaltsverzeichnis

Positive Nachrichten führen zum Ausbruch des DAX

Hinweis: Morgen findet die alljährliche, große Redaktionssitzung der Stockstreet GmbH statt. Aus diesem Grund erhalten Sie den nächsten Steffens Daily erst am Montag, den 04.07.2011.

Die letzte Hürde

In Griechenland ist nun auch das Ausführungsgesetz zu den gestern beschlossenen Sparplänen  verabschiedet worden. Der Internationale Währungsfonds (IWF) wird jetzt die versprochenen Kredite in Höhe von zwölf Milliarden Euro bereit stellen. Damit ist die letzte Hürde genommen. Die Märkte zeigen sich weiterhin freundlich, und der DAX ist heute nach mehreren Anläufen aus seiner Seitwärtsbewegung nach oben ausgebrochen. Dazu der Stundenchart:

 

Natürlich muss ich auf die Gefahr eines Fehlsignals hinweisen, denn diese sind bei derart klaren Seitwärtsbewegungen durchaus häufig vorzufinden. Aber bisher sieht dieser Ausbruch ganz gut aus, zumal er auch auf Schlusskursbasis Bestand hat. Und damit kommen wir zu der bekannten Prognose nach der Target-Trend-Methode.

In 30 Handelstagen 16 %?

Es sind noch genau 30 Handelstage, also 6 Wochen, bis der DAX auf der Zeitachse die Mitte des Alpha-Targets erreicht hat. Kann der DAX in 30 Handelstagen um 16 % ansteigen? Genau das müsste geschehen, um auch dieses Mal, es wäre das fünfte Mal hintereinander, das Kursniveau des Alpha-Targets im angegebenen Zeitraum zu erreichen:

 

Trotz des Ausbruchs heute bleibt dies eine sicherlich ambitionierte Prognose, wenn sie auch nicht gänzlich unmöglich ist. Sie haben es schon mehrmals miterlebt: Diese Targets verblüffen immer wieder. Aber trotzdem noch einmal der Hinweis: Eigentlich wird das Target erst dann aktiviert, wenn der DAX die 7.437er Marke überwindet. Wir werden also sehen, was bis dahin passiert.

Die dritte Auflage ist soeben erschienen

Zu diesem Thema passt die Meldung, dass unser Buch zur Target-Trend-Methode: „Die hohe Kunst des (Day)-Tradens“ jetzt bereits in seiner 3. Auflage zur Verfügung steht. Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich für Ihr reges Interesse ganz herzlich bedanken. Wie ich den zahlreichen Mails von Ihnen entnehmen kann, hat dieses Buch etlichen Lesern geholfen, ihren Tradingerfolg zu optimieren. Und damit hat es seinen eigentlichen Zweck erfüllt, was uns, also Torsten Ewert und mich, sehr freut.

US-Wirtschaft im Aufwind?

Der Chicagoer Einkaufsmanager-Index ist im Juni überraschend auf 61,1 Punkte angestiegen. Analysten hatten hingegen mit einem Rückgang auf 54,0 Punkten gerechnet, nach einem Indexstand von 56,6 Punkten im Vormonat. Auffällig ist auch, dass der Preisindex seit Monaten fällt. Das ist ein Hinweis darauf, dass die Fed vielleicht Recht hat: Die Inflationsgefahren hängen zurzeit hauptsächlich mit den Energie- und Rohstoffpreisen zusammen. Diese Entwicklung sollten wir im Auge behalten, da eine deflationäre Entwicklung für weiterhin niedrige Zinsen spricht.

 

Der Startschuss?

Nachdem es gestern eine positive Nachricht vom US-Immobilienmarkt gegeben hat, die auf eine mögliche Trendwende hinweist (siehe Steffens Daily von gestern), ist auch das eine beachtliche Entwicklung. Ist die rezessive Entwicklung der US-Wirtschaft der vergangenen Monate vorbei? Der Chicagoer Einkaufsmanagerindex ist deswegen so wichtig, weil in dieser Region die Automobilindustrie ansässig ist. Und diese Branche gilt als einer der großen Motoren des US-Wirtschaftswachstums.

Wir müssen jetzt sehr genau die weiteren Konjunkturdaten beobachten. Sollten sich diese positiven Nachrichten auch in anderen Bereichen zeigen, könnte es sein, dass die Fed wieder einmal ihre Wachstumsprognosen genau zum falschen Zeitpunkt verändert (in diesem Fall gesenkt) hat. Aber noch besteht genauso die Gefahr, dass diese Werte vereinzelte positive Ausreißer sind. Hier müssen wir also auf weitere Daten warten.

Die Märkte reagieren jedenfalls positiv und auch das könnte den Ausbruch des DAX bestätigen. Allerdings sind noch wichtige Hürden in den Charts zu nehmen. Mehr dazu nächste Woche in Ihrem Steffens Daily.

Viele Grüße

Jochen Steffens


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


US-Konjunkturdaten

Die Zahl der Erstanträge auf US-Arbeitslosenhilfe ist um 1.000 auf 428.000 zurückgegangen. Analysten hatten einen Rückgang um 8.000 erwartet.

Eine wirkliche Verbesserung ist wohl erst zu erwarten, wenn die US-Wirtschaft wieder anziehen sollte. Der Vierwochenschnitt (grüne Linie) zeigt, dass wir uns in einer klaren Seitwärtsbewegung befinden.


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!