In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Es ist wirklich unglaublich, welche Macht die Medien – auch durch den sich verändernden Medienkonsum mit dem mittlerweile allgegenwärtigen ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Inhaltsverzeichnis

Mainstream verhindert Ihren Börsenerfolg

Es ist wirklich unglaublich, welche Macht die Medien – auch durch den sich verändernden Medienkonsum mit dem mittlerweile allgegenwärtigen Internet - in Deutschland haben, wie stark und tief sie in die Psyche der Menschen eindringen. Ob es politische, wirtschaftliche oder andere Krisen sind: Die Medien bestimmen, was Sie denken!

Ein Brötchen ohne Salat, Gurken- und Tomatenscheibe

Wieder einmal so richtig deutlich ist mir das geworden, als ich nach einiger Zeit mal wieder beim Bäcker ein Käsebrötchen frühstücken wollte - so wie gewohnt, mit einem Salatblatt, Tomate und Gurkenscheibe. Doch das gab es nicht. Die Verkäuferin erläuterte: Man hätte in den vergangenen Tagen diese „Beilagen“ komplett wegschmeißen müssen, nun werden sie bis auf Weiteres erst einmal nicht mehr geliefert. Ich sei zudem heute der Erste, der ein Brötchen mit diesen Beilagen gewünscht hätte.

Stimmt die Relation?

Ich finde schon, dass das etwas von „Hysterie“ hat. Ich habe nichts dagegen, dass man als Mensch vorsichtig ist und sich schützt – aber stimmt hier noch die Relation? Ohne Frage muss man angesichts EHEC und der immer noch nicht bekannten Quelle vorsichtig sein. Aber es sterben immer noch mehr Menschen an Salmonellose als an EHEC, und dennoch werden Eierprodukte gegessen. Aber das kümmert niemanden, denn dieses Thema hat keiner im Fokus. Die Medien bestimmen offenbar schon, wovor die Menschen Angst haben müssen.

Börse und die Macht des Mainstreams

Nun müssen Sie lediglich einen kleinen Schritt zurücktreten und das oben Geschriebene auf die Börse und auf die Krisen anwenden. Wir als Nachrichtenkonsumenten, die wir kaum eine Chance haben, uns dieser brachialen, medialen Macht zu erwehren, werden damit zu einer Art Mainstreamdenken geradezu gezwungen! Aber genau dieser Mainstream verhindert Ihren Börsenerfolg, und das ist auch der Grund, warum die Masse besonders der Kleinanleger gerne falsch liegt.

Denn die Börse ist einer der wenigen Bereiche, in der nur derjenige langfristig als Gewinner dasteht, der sich dieser Massenmeinung entzieht. Wo die Masse sich aufhält, war die Börse schon lange Zeit vorher. Wenn zum Beispiel in allen Zeitungen Solarunternehmen als die zukünftigen Highflyer genannt werden, müssen Sie entweder schon vorher investiert sein, oder Sie lassen es sein. Fast immer, wenn die Masse eine Anlage entdeckt, ist die Rally schon zu zwei Dritteln vorbei.

Was tun?

Die entscheidende Frage ist: Wie soll man sich jedoch dieser medialen Gehirnwäsche entziehen?

Ich denke, man muss sich immer wieder darüber bewusst werden, wie sehr uns die Medien beeinflussen. Medien müssen Themen verkaufen, je marktschreierischer sie das tun, desto höher sind ihre Auflagen oder die Einschaltquoten. Ein Bakterium, das den Tod bringt, ist ein Aufmacher mit Absatzgarantie – man kann Seiten darüber schreiben, und die Menschen werden den Autoren die Informationen aus den Händen reißen. Angst lässt sich bestens verkaufen. Für die Medien sind solche Ereignisse bares Geld. Aber das ist auch der Grund, warum solche Themen dann auch so eine exzessive mediale Ausdehnung erfahren. Und nicht anders ist es in der Regel mit Krisen und anderen Horrorszenarien.

Ein Standpunkt abseits der Masse

Beziehen Sie besser einen beobachtenden, aber distanzierten Standpunkt und bleiben Sie kritisch, auch wenn die Krisenszenarien noch so glaubhaft sind. Suchen Sie sich zu der Hysterie immer eine Gegenmeinung und überprüfen Sie diese.

Und lernen Sie, aus dieser Nachrichten-Hyperfokussierung herauszutreten, die durch das Trommelfeuer an Meldungen  generiert wird. Das heißt, schauen Sie sich immer wieder das größere Bild an, wie all diese Krisen kommen und auch wieder gehen. Heute schüttelt ein Atomkraftwerk in Japan die Märkte durch und ein paar Tage später ist es ein anderes Thema, dem ein weiteres folgt. Treten Sie aus der Herde der Anleger aus, die so von Nachricht zu Nachricht gejagt wird.

Noch kurz zum DAX:

 

Heute zeigte sich der Markt ausgesprochen robust, eine schöne große weiße Kerze entstand. Aber eigentlich wurde lediglich das Gap geschlossen (rotes Rechteck). Zudem ist der Abwärtstrend (entspricht in etwa der roten Konsolidierungslinie) noch intakt. Erst wenn dieser gebrochen wird, hellt sich das Bild etwas auf. Aber eigentlich wird es jetzt erst wieder bullisher, wenn die 7.437er Marke nach oben überwunden wird.

Viele Grüße

Jochen Steffens


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


US-Konjunkturdaten

Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sind in der vergangenen Woche um 5.000 auf 427.000 Anträge angestiegen. Der Vierwochenschnitt sank damit auf 425.250 Stellen.

Die Erstanträge bleiben auf dem hohem Niveau über 400.000. Wir sehen immer noch keine Tendenz, dass dieses Niveau nachhaltig unterschritten wird.

Die Handelsbilanz der USA weist für April ein Defizit in Höhe von 43,7 Mrd. US-Dollar aus und damit niedriger als erwartet. Analysten hatten mit einem Minus im Bereich 47,5 bis 48,7 Mrd. US-Dollar gerechnet. Im Vormonat hatte das Defizit noch bei 46,8 Mrd. US-Dollar gelegen.

 


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!