Börse-Intern

Ihr täglicher und kostenloser Börsen-Newsletter mit den besten Prognosen für die Aktienmärkte

sven-weisenhaus

Börse-Intern

Ihr täglicher und kostenloser Börsen-Newsletter mit den besten Prognosen für die Aktienmärkte

Ein nahezu unerreichbares Allzeithoch-Target

Ausgabe vom 07.06.2011

Inhaltsverzeichnis

Ein nahezu unerreichbares Allzeithoch-Target

Nachdem ich einige Mails zu dem gestrigen Steffens Daily erhalten habe, möchte ich doch noch folgenden Hinweis geben:

Auch wenn nun vier Mal hintereinander die Alpha-Targets genau getroffen wurden, ist das keine Garantie dafür, dass das nächste Target erneut getroffen wird! Die Trefferwahrscheinlichkeit bei diesen ausgewählten Targets (sobald sie aktiviert sind) liegt trotz der Erfolge hier im Steffens Daily bei nur geschätzten 70-80 %!

Mehrfach wurde auch nachgefragt, ob das obere Target aus dem alten Chart noch aktiv sei. Nein, das ist nicht mehr der Fall.

Ein ganz neuer Chart

Nachdem ich mich heute mehrere Stunden mit dem DAX-Chart herumgeschlagen habe, wollte ich schon frustriert aufgeben. Aus dem alten Chart ergibt sich zurzeit kein neues Alpha-Target. Ich bin, nachdem ich diese alte Chart-Analyse auch mit meinem Kollegen Michael Jansen durchgesprochen hatte, zu dem Entschluss gekommen, den Chart komplett neu zu zeichnen. Diese neue Variante will ich Ihnen natürlich nicht vorenthalten. Aber direkt zuvor der Hinweis: Das Erreichen des neuen Alpha-Targets ist zurzeit noch eher unwahrscheinlich!

In diesem neuen Chart sind sowohl ganz neue Rechtecke als auch ein gänzlich neuer Aufwärtstrend eingezeichnet! Und lediglich in dieser neuen Version zeigt sich ein relevantes Alpha-Target. Allerdings ist das daraus resultierende Kursziel angesichts der verbleibenden Zeit von knapp zwei Monaten sehr ambitioniert. Es liegt nämlich bei 8.455 Punkten, also sogar noch über den Allzeithochs des DAX. Das entspricht einem Anstieg von mehr als 18 %.

Zudem wird dieses Target auch erst aktiviert, wenn die 7.437er Marke, also die obere Begrenzung des aktuellen Rechtecks überschritten wird. Zuvor ist es lediglich untergeordnet relevant, das sollten Sie unter keinen Umständen vergessen!

Sollte die 7.437er Marke in den kommenden Wochen hingegen nicht überwunden werden, wird dieses Alpha-Target seine Relevanz fast vollständig verlieren. Bleibt der DAX also unter der 7.437er Marke müssen wir erst abwarten, ob sich ein neues tieferes Target ausbildet.

Der Präsidentschaftszyklus

Dass ich dieses Target trotz der zurzeit eher geringen Eintrittswahrscheinlichkeit vorstelle, hängt aber auch mit dem Präsidentschaftszyklus zusammen, auf den ich hier im Steffens Daily schon mehrfach eingegangen bin. Nach diesem soll es gerade während der Sommermonate bis zum September eine Rally geben. Die aktuelle Konsolidierung sollte Anfang Juni, also eigentlich jetzt vorbei sein. Im Moment wirkt sich aber noch der Verfallstag belastend aus.

Fazit

Sollte es in den kommenden Tagen, spätestens aber nach dem großen Verfallstag zu einer erkennbaren Aufwärtsdynamik im DAX kommen, könnte das der Startschuss für eine überraschend starke Rally werden. Bleibt diese Aufwärtsdynamik aus, müssen wir mit einer breiteren Seitwärtsbewegung rechnen, deren Begrenzungen noch nicht eindeutig definiert sind.

Viele Grüße

Jochen Steffens

 


{loadposition inline-werbung}

Börse - Intern

31. Januar 2023

Börse - Intern

Abwarten statt Gewinnmitnahmen

Weiterlesen...

30. Januar 2023

Börse - Intern

Nächster Halt: Schuldenstreit?

Weiterlesen...

27. Januar 2023

Börse - Intern

DAX und Nasdaq 100 stehen an wichtigen Chartmarken

Weiterlesen...

26. Januar 2023

Börse - Intern

USA: BIP-Daten passen weiterhin nicht zur Stimmung

Weiterlesen...

25. Januar 2023

Börse - Intern

Was die relative Schwäche des S&P 500 erklärt

Weiterlesen...

24. Januar 2023

Börse - Intern

Eine perfekte Grundlage für weitere Leitzinsanhebungen

Weiterlesen...

23. Januar 2023

Börse - Intern

S&P 500: Es geht um die Wurst

Weiterlesen...

20. Januar 2023

Börse - Intern

DAX läuft ins Verfallstags-Kursziel – und nun?

Weiterlesen...

19. Januar 2023

Börse - Intern

Dow Jones: Jetzt läuft die Welle C der ABC-Korrektur

Weiterlesen...

18. Januar 2023

Börse - Intern

USD/JPY: Was wurde aus einem möglichen Long-Trade?

Weiterlesen...

Alle Börsenbriefe von Stockstreet.de

allstar-trader

Allstar-Trader

Vom Traden leben!
Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski
Jetzt informieren und kostenlos testen!

investment-strategie

Geldanlage-Brief

Ihr langfristig orientierter 
Börsendienst 
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

boerse-intern-premium

Börse-Intern Premium

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!
Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-spezial

Target-Trend-Spezial

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

aktien-perlen

Aktien-Perlen

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!
von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

optionsscheine-expert-trader

Optionsscheine-Expert-Trader

Der Börsendienst für volatile Zeiten
Die besten Trades in volatilen Märkten

von Manfred Ries

Jetzt informieren und kostenlos testen!

target-trend-cfd

Target-Trend-CFD

CFD-Trading mit
der revolutionären Methode!

Schneller Handel, schnelle Gewinne!
von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und kostenlos testen!

hightech-trader

Hightech-Trader

Profitieren Sie vom Hightech-Boom
Mit Hightech Aktien, Crypto Währungen
und Bio-Techs
von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!