In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Ein Doji ist eine Kerze im Kerzenchart, die wie ein Kreuz aussieht (siehe Abbildung): Links sehen Sie eine normale Kerze und welche Informationen sie Ihnen ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Inhaltsverzeichnis

Die gefährliche Häufung der Dojis im DAX

Ein Doji ist eine Kerze im Kerzenchart, die wie ein Kreuz aussieht (siehe Abbildung):

Links sehen Sie eine normale Kerze und welche Informationen sie Ihnen liefert. Ein Grund für den Siegeszug dieser japanischen Chartmethode in der westlichen Welt ist, dass man in einem Symbol nicht nur den Anfangs- und Schlusskurs auf einen Blick erfassen kann, sondern auch den Höchst- und Tiefstkurs einer Periode. Damit hat man die wichtigen Eckpunkte des Kursverlaufs im Blick. Durch die Form- und Farbgebung der Kerze (rot negativer Kursverlauf, weiß oder blau positiver Kursverlauf) ist diese Interpretation zudem ungemein intuitiv.

Der Doji

Eine Sonderform unter den Kerzen bildet der Doji (japanisch: Dolch oder Libelle)

Wie man sieht, kennzeichnet ein Doji einen volatilen Handel, es wird meist eine größere Kursspanne durchlaufen. Das Auffällige ist jedoch, dass der Eröffnungs- und der Schlusskurs auf dem gleichen Niveau liegen. Die Kerze weist darauf hin, dass zeitweise die Bullen die Oberhand gewonnen hatten und teilweise die Bären und doch schlussendlich keiner den Tag für sich entscheiden konnte. Es ist also eine Kerze, die eine unentschlossene Börsensituation darstellt. Deswegen steht dieses Doji für Unsicherheit – mehr erst einmal nicht!

Dojis als Warnzeichen für Trendwechsel

Tatsächlich enden aber viele kleinere Zwischentrends mit einem oder mehreren Dojis. Auch das macht Sinn. Die Bullen sind in einem Aufwärtstrend in der stärkeren Position, und dann taucht auf einmal Unsicherheit auf. Wenn diese Unsicherheit einen tatsächlichen und nachhaltigeren Hintergrund hat, wird dieses Doji den Trend für einige Zeit beenden.

Doji-Häufung im DAX

Natürlich hat es einen Grund, warum ich heute auf dieses Thema eingehe: Im DAX erkennen wir zurzeit eine Häufung von Dojis im Tageschart:

Es haben sich mittlerweile drei Dojis hintereinander gebildet: ein nicht ganz perfektes und zwei perfekte Dojis. Uns interessieren im weiteren Verlauf des Textes nur die beiden letzten perfekten Kerzen. Aber diese drei Dojis weisen darauf hin, dass die Unsicherheit im Markt zunimmt, und das ist bereits ein wichtiges Warnzeichen!

Wirklich kritisch wird es aber erst…

… wenn sich morgen noch ein Doji auf einem etwas niedrigeren Niveau ausbilden sollte. Dann entsteht ein Tri-Star-Top. Das sieht wie folgt aus:

Ein solches Tri-Star-Top ist keine der gängigen Candlestick-Formationen. Dafür ist es wahrscheinlich auch zu selten. Es wurde von Steve Nison eingeführt, der es nach eigenen Aussagen von einem erfolgreichen japanischen Trader hat.

Diese Candlestick-Formation stellt ein starkes Signal für eine kurz- bis mittelfristige Trendumkehr dar.

Das macht auch Sinn, denn dadurch, dass zunächst der Schlusskurs der ersten und der Anfangskurs der zweiten Kerze deutlich voneinander entfernt liegen, entsteht eine Aufwärts-Kurslücke (Gap). Und mit der dritten Kerze entsteht eine Abwärts-Kurslücke. Somit ist diese Formation gleichzeitig ein Island-Gap, auf dessen Voraussetzungen ich hier im Steffens Daily bereits mehrfach eingegangen bin. Und Islands-Gaps sind für sich genommen schon starke Umkehrsignale. Wenn im Tageschart dann auch noch drei Dojis auftreten, wird die Brisanz noch erhöht.

Steve Nison behauptet, es gäbe kein Kursziel bei dieser Formation. Das ist natürlich angesichts der Ähnlichkeit zum Island-Gap nicht richtig. Tatsächlich liegt das Kursziel wie beim Island-Gap dort, wo die letzte Minor-Bewegung gestartet ist: Das heißt das eigentliche Kursziel liegt im Fall des DAX bei der 7.280er Marke. Das erkennt man deutlicher im 5-Minuten-Chart des DAX. Hier einmal ein stark idealisierter, möglicher Kursverlauf:

Die blauen Rechtecke markieren die Gaps des Tri-Star-Tops. Interessanterweise bildet sich zwischen diesen Gaps auch noch ein Doppeltop. Und es könnte sich, wenn der Kurs sich entsprechend der rot gestrichelten Prognoselinie entwickelt, auch noch eine Art Schulter-Kopf-Schulter-Formation ausbilden. Dies sind alles starke Warnsignale.

Wenn die Kurse bis zur 7.280er Marke fallen, muss man auch mit einen Test der 7.250er Marke rechnen. Bis dahin wäre alles noch eine normale Konsolidierung in einem starken Aufwärtstrend.

Fazit:

Die Dojis sind eindeutig Warnsignale. Sie weisen auf eine latente und stärkere Unsicherheit hin, die den Markt befallen hat. Solange die Tiefs der Dojis nicht nach unten verletzt werden, muss man sich keine Sorgen machen. Unsicherheiten sind gerade in der aktuellen Trendphase, also wenn der Markt bereits sehr überkauft ist, nicht ungewöhnlich. Geschieht das aber, werden erste bearishe Signale ausgebildet.

Sollte sich morgen ein weiteres Doji, also der dritte ausbilden, würde die Gefahr der Konsolidierung weiter steigen. In diesem Fall kommt sofort die 7.250er Marke ins Spiel. Warten wir also ab, was morgen passiert. Jetzt ist es noch zu früh, sich Sorgen zu machen. Denn diese Warnzeichen können genauso schnell nach oben aufgelöst werden.

Viele Grüße

Jochen Steffens


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!