In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Bevor wir zu den US-Arbeitsmarktdaten kommen, ein kleiner Hinweis in eigener Sache: Auf vielfachen Wunsch unserer Leser Seit langem erhalten wir immer ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Bevor wir zu den US-Arbeitsmarktdaten kommen, ein kleiner Hinweis in eigener Sache:

Auf vielfachen Wunsch unserer Leser

Seit langem erhalten wir immer wieder Anfragen von Lesern, die sich einen sehr kurzfristig orientierten Trader-Dienst wünschen. Schnell rein, schnell raus und Gewinn sichern. Das ist natürlich einfacher gewünscht als umgesetzt. Wenn Sie schon Produkte von uns getestet haben oder beziehen, wissen Sie, dass wir hohen Wert auf Qualität legen. Wir mussten also zunächst viel testen und natürlich auch den geeigneten Trader finden, der einen solchen Dienst erfolgreich umsetzen kann. Wir haben also jemanden gesucht, der bereits seit Jahren erfolgreich als Trader im kurzfristigen Bereich arbeitet und haben ihn dann natürlich noch auf Herz und Nieren geprüft. Letzteres hat über ein Jahr gedauert! Aber jetzt ist es soweit:

Der Allstar-Trader

Nach ausgiebiger Testphase ist uns nun ein überzeugendes Konzept gelungen und so stellen wir Ihnen heute den neuen Trader-Dienst von Stockstreet vor: Den ALLSTAR-Trader.

Chefradakteur ist kein geringerer als der Trader und Anlagecoach Bernd Raschkowski, den einige sicherlich bereits von diversen Börsen-Nachrichten, vom Steffens Daily und aus bekannten Trader-Boards kennen.

Ein genialer Trader

Ich möchte Ihnen kurz erzählen, wie ich auf Bernd Raschkowski aufmerksam geworden bin. Es war auf einem Börsentreffen in Köln.

Dort haben wir uns lange unterhalten, und schnell merkte ich, dass hier nicht einer der üblichen Schwafelaspiranten vor mir saß, sondern ein ernster und gewissenhafter Trader, der wirklich wusste wovon er sprach. Es gibt nämlich viele, die sich als Trader selber loben.  Wenn man sich jedoch seit vielen Jahren in der Szene tummelt, kann man schnell abschätzen, wer wirklich gut ist und wer nicht. Gute Trader sind zum Beispiel meist kühl, ernsthaft und vergleichsweise bescheiden.

Bernd Raschkowski fiel mir in dieser Hinsicht sofort positiv auf. Auch war ich überrascht über sein umfangreiches Börsen- und Hintergrundwissen, sowie seine charttechnische Erfahrung – in dieser Kombination trifft man das selten. Das ist vermutlich nur möglich, wenn man wie er bereits seit seinem 16. (!) Lebensjahr an der Börse handelt.

Ich kenne Bernd mittlerweile seit über drei Jahren und da er ebenfalls in Köln wohnt, haben wir uns schon unzählige Male getroffen, debattiert und analysiert. Der erste Eindruck bestätigte sich in dieser Zeit immer wieder. Seit geraumer Zeit verfolge ich zudem seine Trades und kann versichern, er gehört eindeutig zu den besten Tradern in Deutschland! Und eins ist damit klar: Er passt perfekt ins Stockstreet-Team.

der überzeugt werden musste

Aber wie soll man einen Trader, der seit vielen Jahren erfolgreich und eigenverantwortlich tradet und eigentlich alles hat, was er zum Leben braucht, dazu überreden, einen Trader-Dienst zu machen?

Ich kann Ihnen sagen, es hat lange gedauert – aber es ist mir schlussendlich gelungen. Ansonsten könnte ich Ihnen heute nicht diesen einzigartigen Dienst ans Herz legen!

Schauen Sie jetzt einem absoluten Profi über die Schulter

Bernd Raschkowski wird Ihnen die besten Trades des Tages verraten. Sie werden also live miterleben, wie einer, der alles tradet, was einen Chart hat, mit den Märkten spielt. Und noch besser, sie können es einfach mittraden – schnell, sauber, unkompliziert.

Haben Sie sich nicht auch schon einmal gewünscht, einen der Top-Trader in Deutschland neben sich sitzen zu haben und ihm über die Schulter zu schauen? Und was würden Sie dafür geben, Tipps von einem erfolgreichen Profi-Trader zu erhalten? Ab heute haben Sie die Möglichkeit dazu – hier bei uns – und das in gewohnter Stockstreet-Qualität.

 Zum 30-Tage-Gratis-Test des Allstar-Traders hier!

Was wird getradet?

Es wird alles getradet, was einen Chart hat: Aktien, Devisen, Rohstoffe – das Setup muss einfach stimmen, dann geht’s rein und unter Umständen nach wenigen Stunden oder Tagen wieder raus.

Für welche Trader ist der Dienst geeignet?

Es ist der Dienst, für diejenigen Trader unter Ihnen, die einen schnellen Dienst in schnellen Märkten suchen - die gerne viel traden und diese Trades auch zeitnah umsetzen können.

Zur Person:

Bernd Raschkowski handelte bereits im Alter von 16 Jahren die ersten Wertpapiere und ist mittlerweile seit 14 Jahren erfolgreicher Trader und Anlagecoach. Seine journalistische Leidenschaft entdeckte er während seines BWL-Studiums. Er verfasste schon unzählige Marktberichte und Kapitalmarktanalysen für namhafte Medien wie N-TV, T-Online, N24, Der Aktionär und Die Telebörse. Der gelernte Dipl.-Kaufmann analysiert die Finanzmärkte mit einem ganzheitlichen Ansatz aus volkswirtschaftlichen Daten, Charttechnik sowie der Verhaltensökonomie.

Bestellen Sie jetzt Ihren Gratistest und erleben Sie Bernd Raschkowski live beim Traden!

Für mehr Informationen, klicken Sie hier:

Und nun zum Markt:

US-Arbeitsmarktdaten enttäuschen

Die Zahl der Beschäftigten in den USA steigt im Januar im Vergleich zum Vormonat lediglich um 36.000. Analysten hatten mit einem Anstieg um 145.000 Stellen gerechnet. Als Begründung für diesen schwachen Wert wird der strenge Winter genannt.

Eigentlich ist das ein höchst frustrierendes Ergebnis. Wie gesagt, hier müssten eigentlich mindestens 300.000 oder besser noch 400.000 Stellen jeden Monat geschaffen werden, um von einer nachhaltigen Erholung auf dem US-Arbeitsmarkt zu reden.

Um Ihnen einmal die Dimensionen darzustellen: Rechnet man die im Crash vernichteten Stellen zusammen, so ergeben sich 8,75 Mio. Stellen, die abgebaut wurden. Selbst bei einem monatlichen Stellenzuwachs von rund 400.000 Stellen würde es 22 Monate dauern, also knapp zwei Jahre, um diesen Stellenverlust zu kompensieren - bei einem Stellenzuwachs von 300.000 je Monat knapp drei Jahre und bei 100.000 Stellen je Monat ganze 7 Jahre!

Und trotzdem halten sich die Märkte einigermaßen stabil. Das ist das, was ich gestern geschrieben habe: schlechte Zahlen senken das Risiko der Zinserhöhungen durch die Fed. Aber wenn selbst derart schlechte Zahlen den Markt nicht in Bedrängnis bringen, was dann?

Sollte sich die Situation in Ägypten also entspannen, kann es gut sein, dass der Markt seinen Aufwärtstrend weiter fortsetzt!

Viele Grüße

und ein schönes Wochenende

Ihr

Jochen Steffens

PS: Vergessen Sie nicht, sich für ein Probeabo des Allstar-Traders einzutragen! Klicken Sie dazu bitte hier!


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!