In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Aus terminlichen Gründen heute nur kurz: Die Zahl der neu geschaffenen Stellen außerhalb der Landwirtschaft ist im März nach offiziellen ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Inhaltsverzeichnis

US-Arbeitsmarkt mit positiven Signalen

Aus terminlichen Gründen heute nur kurz:

Die Zahl der neu geschaffenen Stellen außerhalb der Landwirtschaft ist im März nach offiziellen Angaben um 216.000 gestiegen. Dies ist der stärkste Anstieg seit Mai 2010. Analysten hatten mit einem Zuwachs von 190.000 Beschäftigten gerechnet. Auch der Anstieg im Vormonat wurde um 2.000 Stellen auf 194.000 nach oben korrigiert.

Sie können im Diagramm die mittlerweile positive Entwicklung auf dem US-Arbeitsmarkt erkennen. Allerdings, wie schon am Mittwoch geschrieben, reichen Werte um 200.000 Stellen nicht aus. Selbst bei Zahlen um 400.000 Stellen je Monat würde es noch Jahre dauern, bis der Arbeitsmarkt wieder Vorkrisenniveau erreicht hätte. Trotzdem ist es ein Schritt in die richtige Richtung.

Dementsprechend freundlich reagierten auch die Indizes. Besonders der DAX schießt mit einem Plus von knapp 2 % eindrucksvoll nach oben. Übrigens bestätigt sich trotz aller Bedenken mittlerweile das Island-Reversal als Umkehrformation, von dem ich im Tief geschrieben hatte. Vielleicht erinnern Sie sich noch, das Kursziel lag bei 7.300 Punkten und das ist nun fast erreicht.

ISM-Index sinkt nur leicht

Der ISM-Index des verarbeitenden Gewerbes ist im März von zuvor 61,4 Punkten auf 61,2 Punkte gefallen. Analysten hatten mit einem stärkeren Rückgang auf 61,0 Punkte gerechnet.

Auch diese Nachricht half den Märkten, obwohl eine stärkere Konsolidierung nach dem Anstieg zuvor auch hier durchaus normal wäre. Auffällig ist, dass der Preisindex weiter deutlich steigt. Das weist nach wie vor auf Inflationsdruck hin, der in nächster Zeit auch bei den Verbraucherpreisen deutlicher zu erkennen sein wird.

Die Bauausgaben in den USA sind im Februar um 1,4 % zurückgegangen. Analysten hatten lediglich mit einem leichten Rückgang um 0,1 % gerechnet. Der Vormonatswert wurde von zuvor minus 0,7 auf minus 1,8 % revidiert.

Nach wie vor kommt der US-Immobilienmarkt nicht auf die Beine. Stattdessen sehen wir seit Monaten eher weiter fallende Werte. Hier ist es somit noch zu keiner Stabilisierung gekommen. Diese wäre allerdings wichtig, um ein nachhaltigeres Wirtschaftswachstum in den USA zu initiieren.

Viele Grüße

Jochen Steffens

PS: Übrigens, wir sind seit einiger Zeit auch bei Facebook. Besuchen Sie Stockstreet.de direkt unter www.facebook.com/stockstreet. Lesen Sie dort ebenfalls die neuesten Analysen aus dem Steffens Daily, schauen Sie sich Details der nächsten Veranstaltung (7. Trader-Treffen am 27. April) an und zeigen Sie anderen Usern, wenn Ihnen ein Beitrag gefällt.


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Angebote von Stockstreet.de

  • Logo Steffes Daily
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!