In dieser Ausgabe von Börse - Intern lesen Sie: Auch wenn die US-Indizes heute nicht mitspielten, blieb der DAX überraschend positiv gestimmt. Grundsätzlich ist das nichts weiter als ein kleiner ...
Börse - Intern ist ein börsentäglicher Newsletter vom Börsenprofi Sven Weisenhaus. Sollten Sie diesen kostenlosen Newsletter noch nicht beziehen, können Sie sich → hier anmelden.


Auch wenn die US-Indizes heute nicht mitspielten, blieb der DAX überraschend positiv gestimmt. Grundsätzlich ist das nichts weiter als ein kleiner Ausgleich für die vielen Handelstage der vergangenen Monate, in denen der DAX schlechter abschnitt als die US-Indizes. Besonders aber auch ein Ausgleich für die Tage vor dem EU-Gipfel, an denen die Sorgen Vorrang hatten. Doch es gibt auch andere Faktoren, die den DAX treiben.

Senkt die EZB die Zinsen?

Aussagen von EZB-Mitgliedern und die niedrige Inflationsrate in Deutschland lassen Experten hoffen, dass die EZB am Donnerstag die Zinsen unter die 1 % Marke senken wird. Auch wenn das keine nachhaltigen Veränderungen nach sich ziehen wird, so ist das doch ein symbolischer Akt.  Und natürlich reicht dieser aus, um einige Anleger darauf wetten zu lassen. Allerdings ist das Thema vom Markt meines Erachtens bereits eingepreist, so dass man vorsichtig sein muss, wenn man hier noch aufspringen will.

Aber es kam immerhin schon mal zu den am Freitag als notwendig erachteten Anschlusskäufen. Und so ist auch die 6.478er Marke knapp gerissen worden. Noch fehlt allerdings der Ausbruch mit erhöhtem Umsatz, um einen wirklich nachhaltigen Eindruck zu hinterlassen.

US-Daten ziehen US-Indizes ins Minus

Am Nachmittag enttäuschte dann der ISM-Index für das verarbeitende Gewerbe. Er sank auf 49,7 Punkte und damit unter die wichtigen 50er Marke. Werte unter 50 signalisieren eine wirtschaftliche Schrumpfung – die Gefahr eines Rückfalls in eine Rezession steigt demnach. Analysten hatten mit 52 Zählern gerechnet.

Interessant ist auch wie der Preisindex abtaucht - Inflation? Keineswegs. Auch hier bestätigt sich immer und immer wieder, dass wir uns in einem stark deflationären Umfeld befinden.

Allerdings zeigte sich auch heute wieder, dass sich der US-Immobilienmarkt erholt. So sind die Bauausgaben in den USA stärker als erwartet gestiegen. Sie kletterten um 0,9 % auf ein Jahresvolumen von 830 Mrd. Dollar. Analysten hatten lediglich mit einem unveränderten Wert gerechnet.

Nach wie ist es fraglich, ob diese noch zaghafte Erholung des US-Immobilienmarktes in der Lage ist, die rezessiven Tendenzen der US-Wirtschaft zu kompensieren.

Im Blick behalten…

Im Blick sollten Sie auch folgende Entwicklung behalten: Die auf dem EU-Gipfel beschlossene Maßnahme, dass der Europäische Rettungsfonds ESM Staatsanleihen auf dem Sekundärmarkt erwerben soll, könnte scheitern. Sowohl Finnland als auch die Niederlande scheinen eben diese nicht unterstützen zu wollen. Für diese Maßnahme ist Einstimmigkeit erforderlich, das kann also noch kompliziert werden.

Und so könnte die aktuell positive Stimmung auch schnell wieder umschlagen. So sind sie, die politische Börsen. Und das auch noch in den Sommermonaten – die sowieso schon zu Fehlsignalen neigen.

Viele Grüße

Jochen Steffens

 

 


Die Börsenbriefe von Stockstreet

Die gut abgestimmte Palette unserer Börsenbriefe reicht von der Investment Strategie für langfristig orientierte Investoren, über die Aktien-Perlen und den Premium Trader, bis hin zum Allstar Trader für schnelle Gewinne. Der sehr spekulative Hebel XXL und die täglichen Chartanalysen des Target Trend Spezial runden das Angebot ab.

Testen Sie unser Angebot!


Anmeldung zum kostenlosen Newsletter "Börse - Intern"

  • Kostenloser Tagesbericht vom Börsenprofi Sven Weisenhaus.
  • Börsentäglich nach Börsenschluss direkt zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Newsletter "Börse - Intern" ab der nächsten Ausgabe.

Anmeldung zum kostenlosen Rohstoffdienst

  • Die ganze Welt der Rohstoffe in einem Newsletter.
  • Mehrmals pro Woche direkt per E-Mail kostenlosen zu Ihnen ins Postfach.
  • Die Vertraulichkeit Ihrer E-Mail-Adresse ist für uns selbstverständlich.
  • Jederzeit wieder abbestellbar.

Jetzt hier anmelden:

Datenschutzhinweise anzeigen

Sie erhalten direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link von uns zugesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse durch einen Klick auf den Link in dieser E-Mail. Erst dann haben Sie sich vollständig angemeldet. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Rohstoffdienst ab der nächsten Ausgabe.

Alle Börsenbriefe und Börsen-Newsletter von Stockstreet.de

  • Logo Börse-Intern
  • Logo Der Rohstoffdienst
  • Logo Premium-Trader
  • Logo Hebel-XXL
  • Logo Investment-Strategie
  • Logo Aktien-Perlen
  • Logo Allstar-Trader
  • Logo Target-Trend-Spezial

Allstar-Trader

Das erwartet Sie

Allstar-Trader Cover

Vom Traden leben!

Aktien, Rohstoffe & Devisen
erfolgreich handeln!

von Bernd Raschkowski

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Investment-Strategie

Das erwartet Sie

Investment-Strategie Cover

Ihr langfristig orientierter Börsendienst
für Vermögen und Wohlstand!

Die Strategie für Ihre Geldanlage!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Premium-Trader

Das erwartet Sie

Premium-Trader Cover

Erfolgreich Traden mit der
revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Target-Trend-Spezial

Das erwartet Sie

Target-Trend-Spezial Cover

Tägliche Chartanalysen nach
der revolutionären Methode!

Zuverlässig und dauerhaft erfolgreich!

von Sven Weisenhaus

Jetzt informieren und Beispiele lesen!

Aktien-Perlen

Das erwartet Sie

Aktien-Perlen Cover

Der Börsendienst für die unentdeckten
Chancen an den Börsen der Welt!

Die Spreu vom Weizen trennen!

von Torsten Ewert

Jetzt informieren und kostenlos testen!

Hebel-XXL

Das erwartet Sie

Hebel-XXL Cover

Zocken aus Leidenschaft!

Begleiten Sie uns in
das Casino der Hebelprodukte!

von Michael Jansen

Jetzt informieren und kostenlos testen!